abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Konzert von Ray Wilson in der Christuskirche Bochum
Es gibt sie tatsächlich noch, Konzerte! Mit Ray Wilson gastierte mit seiner sehr guten Band in der Christuskirche in Bochum. Die 150 Minuten plus Pause waren großes, musikalisches Erlebnis mit dem Ex-Sänger von Genesis.

Ganz unaufgeregt und bodenständig präsentierte er sein gut gefülltes Programm, musste allerdings auf tanzende und singende Fans verzichten. Für die rund 800 Gäste galt 2G sowie ein Sitzgebot. Eine Maske war empfohlen, jedoch keine Pflicht. Trotzdem war jeder froh dabei zu sein, auf oder vor der Bühne. Die Christuskirche überzeugte mal wieder mit ihrer großartigen Akustik.

Ray Wilson hatte zuletzt viel Zeit. Während des Lockdowns 2020 schrieb er auf seinem Schloss in Schottland jede Menge neue Musik. Ein Teil davon war in Bochum davon zu hören. Zunächst brachte er aber seine Fans auf Temperatur. „No son of mine“, ein Klassiker, machte den Anfang. Anschließend folgten wechselweise eigene Songs sowie bekannte Genesis-Klassiker. Mit dabei waren u. a. „Lemon yellow sun“, „Inside“, „Systamatic“ oder „Calling all stations“. Ohne den ganz alten Genesis-Klassiker „Carpet Crawlers“, "In the air tonight", "Solsbury Hill" oder „Land of confusion“ ließ man ihn natürlich nicht nach Hause. Ray Wilson kam ohne lange Ansagen aus. Die Töne waren wichtiger. Trotzdem spürte man, dass ihm gegenseitige Liebe und ein gutes Miteinader wichtig sind. Er gab den Zuschauern ebenfalls mit auf den Weg, dass eine Neuorientierung im Leben manchmal positiv sein kann. Als Musiker erlebt man die Höhen und Tiefen ganz bestimmt.

Zwangsläufig wurde es ein Hörkonzert mit einigen wenigen Klatscheinlagen. Die Christuskirche ist sowieso nie eine partywütige Location, meist eher von einem Genießerpublikum beehrt. Richtig schön war es trotzdem in dieser besonderen, räumlichen Atmosphäre. Am Ende schloss er passend mit „Mad World“ den gelungenen Abend.

Ray Wilson kommt übrigens wieder nach Bochum, am 9. Dezember 2022. So viel ist bereits klar. Falls bis dahin eine große Impfkampagne für alle greifen sollte, darf wohl auch wieder gesungen und getanzt werden.

Datum: 20. November 2021

christuskirche-bochum.de