abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Vorstellung von Delfin-Jungtier 'Domingo' im Zoo Duisburg
Der Zoo Duisburg hat seinen jüngsten Nachwuchs im Delfinarium vorgestellt. 'Domingo' wurde am 4. September 2022 geboren und ist nun mit seiner Mutter 'Debbie' im Becken Seite an Seite zu erleben.

Für die 7jährige 'Debbie' ist es das erste Mal, dass sie eigene Mutterfreuden erlebt. Als Tante hat sie bereits Erfahrungen mit der Aufzucht von Jungtieren. Ihr kleiner 'Domingo', was so viel wie Sonntag bedeutet, weicht ihr kaum von der Seite. Die Pfleger hatten bisher ein sehr wachsames Auge auf das neue Jungtier, 30 Tage lang, Tag und Nacht. Delfine werden in der Natur, als auch im Delfinarium, mit einem schwachen Immunsystem geboren. In den ersten 24 Stunden müssen sie bei der Mutter trinken, um die die lebenswichtigen Inhaltsstoffe der Muttermilch aufzunehmen. Alles verlief problemlos, sodass 'Domingo' nach und nach mit Geschwistern, anderen Weibchen und dem 44jährigen Bullen 'Ivo' harmonisch zusammengeführt wurde. Die gewachsene Delfinfamilie im Zoo Duisburg passt sehr gut auf. Entführt Tante 'Dörte' mal den Nachwuchs ins Nebenbecken, so sorgt der Rest dafür, dass wieder Ordnung herrscht. 'Domingo' gehört zu den etwas leichteren Jungtieren, da seine Mama auch eher zierlicher ist. Sie machte es bei der Geburt aber wie alle Mütter. Sie drückte das Baby erst einmal runter, damit es nach oben schießt und einen langen ersten Atemzug tätigt, wie der Klaps auf den Po bei menschlichen Babys.

'Domingo' wird weiterhin bei der Mama trinken, bis zum dritten Lebensjahr. Er schaut sich bald viele Dinge bei den großen Delfinen ab, wird selbstständiger und Fisch fressen. Die Mitarbeit in der Delfinshow braucht es noch etwas Zeit. Erst wird noch viel gespielt. Positive Dinge belohnen die Pfleger. Ebenso wird er in das Medizintraining integriert, um regelmäßig Blut abzunehmen oder die Zähne zu kontrollieren. Beobachtet man die Tiere an der Panoramascheibe, so vernimmt man einige spielerische Momente, ein gutes Zeichen für ein harmonisches Familienleben. Es kommt von den Tieren auch regelmäßig mal Wasser von oben. Man wird nass.

Seit 50 Jahren hält der Zoo Duisburg Delfine und die nächsten 30 bis 40 Jahre sind biologisch und personell gesichert. Jüngere PflegerInnen werden integriert. Regelmäßig betreibt man wissenschaftliche Forschungen. Reflektierende Fischernetze werden getestet oder Haftmikrofone eingesetzt. So liefern Tiere aus dem Zoo wichtige Forschungsergebnisse für ihre Artgenossen in freier Wildbahn, wo sie maximal nur 20 Jahre alt werden und vielen Gefahren ausgesetzt sind.

Datum: 12. Januar 2023

zoo-duisburg.de