abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Re-Start 2021 im RevuePlalast Ruhr in Herten
„Hurra, wir leben noch!“, so klingt es zum Re-Start im RevuePalast Ruhr. Nach über 17 Monaten Zwangspause gehen in Herten wieder die Türen auf, die Lichter an und das Publikum darf wieder Travestiekünstler allererster Güte bewundern.

Man hat die Pandemie einigermaßen überstanden, ohne jegliche öffentliche Hilfe. Prinzipal Christian Stratmann sei dank, denn er wollte diese einzigartige Atmosphäre dieses Theaters nicht vermissen. Weit und breit ist es das einzige Haus, das Travestie auf der Bühne in dieser Qualität präsentiert. Man darf die Shows auf keinen Fall mit Club-Travestie verwechseln. Seit zwölf Jahren taucht man ein in eine funkelnde Glitzerwelt als tollen Stoffen, Pailletten und farbenfrohen Kostümen. Während der Pandemie haben Lalo und Michelle in ihrer Heimat Brasilien neue Stoffe, exotische Federn und andere Utensilien für prächtige Kostüme gesammelt und in Koffern mit nach Herten gebracht. Beide stehen nicht nur auf der Bühne, sondern sind auch die unheimlich kreativen Schneidermeister des Theaters. Hinzu kommen Carlos, Dannyboy und andere. Insgesamt sieben KünstlerInnen präsentieren die 90 Minuten lange bunte Revue mit bekannten Songs.

Nach dem Abschied von Suara Mas und Mao sind Ivaldo und Roxy neu im Ensemble. Ivaldo ist ausgebildeter Tänzer der Folkwang-Hochschule. Er tanzte im Aalto-Ballett, am Theater Dortmund, am Tanztheater Wuppertal bei Pina Bausch sowie als Musicaldarsteller u. a. in „La Cage aux Folles“ und in der „Rocky Horror Show“. Ivaldo ist ein alter Bühnenhase, auf den man gespannt sein darf. Roxy wird zusammen mit Jeanny die Moderation übernehmen und musikalisch in Erscheinung treten. Er stammt sogar aus Herten und ist eine echte Wuchtbrumme mit starken Stimmbändern und einer unübersehbaren Präsenz. Da bekommt die Moderation eine ganz andere, spannende Note.

Musikalisch hat Showregisseur Ralf Kuta den Abend in mehrere Showblocks eingeteilt, die auch mal zu Weihnachten temporär ausgetauscht werden können. Ein neues Spezial hat man Amy Winehouse gewidmet, die vor zehn Jahren von uns ging. Ansonsten gibt es ein Wiedersehen mit Liza Minnelli, Michael Jackson, Édith Piaf, Elton John oder Céline Dion, sortiert nach Zeitepochen. Teilweise wird auch live gesungen. Das Ende wird unter dem musikalischen Motto „Show must go on“ stehen. Das traditionelle „My way“ hat man sich für wieder hoffentlich bessere Zeiten aufgehoben.

Natürlich hat man ein sicheres Hygienekonzept entwickelt. 100 bis 120 Gäste dürfen hinein, alles mit Abstand und ohne Maske am Platz. Man darf sich wieder auf farbenfrohe Abende mit bester Unterhaltung in toller Atmosphäre freuen. Einfach mal den oft so tristen Alltag hinter sich lassen.

Datum: 10. August 2021
neue Vorstellungen: ab 3. September 2021

www.revuepalast-ruhr.com