abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Komödie 'Liebe nach dem Piiieeep!!!' im Parkbanktheater an der Niebuhrg in Oberhausen
„Liebe nach dem Piiieeep!!!“ lautet der Titel einer schönen Komödie im Parkbanktheater an der Niebuhrg in Oberhausen. Drei Frauen einer WG haben so ihre Probleme mit den Männern, bzw. Ex-Männern. Das vergnügliche Stück ist inhaltlich und musikalisch gelungen inszeniert, eine sehr unterhaltsame Zeitreise in der 80er. Für Produktion und Umsetzung ist Dorit Olmert verantwortlich.

Christine (Christine Schürmann) und Désirée (Desiree Burger) sind grundverschieden und doch ein richtig gutes WG-Paar. Während Désirée die Männer im Dutzend um den Finger wickelt, ist Christine eher moralisch korrekt. Als Psychotherapeutin ist sie glücklich von Boris geschieden. Zumindest redet sie sich es sich ein, denn wenn Désirée von tollen Reisen oder Abendessen mit Liebhabern träumt, dann kommt doch Neid auf. Optisch versteht es Désirée glänzend immer neue Kerle zu erobern. Sie ist frei und kann tun und lassen was sie möchte. Man muss nur als schüchternes Girl die angebliche Jungfrau vorspielen. Heiraten steht nicht in ihrem kommenden Lebenslauf. Eines Tages wird aus dem Duo ein Trio. Beate (Beate Wood), frisch von Peter getrennt, stößt hinzu. Dabei führte sie doch angeblich eine perfekte Ehe, in den Augen der anderen. Ihre konservative Rolle als Ehefrau ist sie ebenfalls leid, verwandelt sich zum verführerischen Luder und schlägt ihren Kolleginnen vor, von nun ab unabhängig von Männern und Beziehungen, Gefühlen und Leidenschaften sein und wollen. Ob das wirklich gelingt? Ist der Ex vielleicht doch noch eine gar nicht so schlechte Alternative? Kann man sein Leben wirklich hundertprozentig kontrollieren? Christine bringt jedenfalls ihre psychologischen Fachkenntnisse ein und Désirée erhält unfreiwillig eine Antwort auf ihren ausschweifenden Lebenswandel. Als quasi viertes Mitglied der WG erhebt ein Anrufbeantworter seine Stimme, eine hippe Neuheit in der bunten 80er-Welt. Wie bespricht man den eigentlich?

Neben sehr unterhaltsamen Dialogen, zeitbezogenen Kostümen und Bühnendekorationen wird viel gesungen, solo oder gemeinsam. Sie träumen von einem „Taxi nach Paris“ und einem „Hero“, leben als „Material girl“, wollen mit „I wanna dance with somebody“ durchs Leben tanzen und finden mit „Walking on sunshine“ eventuell doch noch in ihr persönliches Glück.

Dieses humorvolle Stück in der Welt der 80er ist perfekt für einen vergnüglichen Abend im Parkbanktheater, sehr lebendig gespielt. Die Songs kennt man sowieso. Hier und da bekommt man sogar Anschauungsunterricht für seine evtl. eigenen Problemchen.

Datum: 30. Juli 2021 , weitere Vorstellungen

niebuhrg.de