abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Jahreswechsel 2022/23 auf Tiger & Turtle in Duisburg
In Duisburg ist man friedlich ins neue Jahr gestartet. An der Landmarke „Tiger & Turtle“ herrschte gute Stimmung, inklusive reichlich Feuerwerk und bestem, nächtlichem Wetter, +14°C und trocken. Der Klimawandel hat auch seine guten Seiten.

Als eine der ganz wenigen öffentlichen Orte scheint diese Landmarke in Duisburg nicht von der Verdunkelungsverordnung betroffen zu sein. Hier greift die politische Idiotie zum Glück noch nicht. Schon das alleine wäre einen Besuch wert gewesen. Doch es gab noch viel mehr zu erleben. Rund um die Halde hatte keine nach Verboten schreiende Umweltorganisation Einfluss auf das Geschehen. Das Thema Feinstaub spielte hier gar keine Rolle. Nebenan befindet sich sowieso ein großes Stahlwerk mit diversen Ablässen in die Luft. Das bisschen Feuerwerk war da nicht relevant. Endlich durften auch wieder Böller frei verkauft werden, was offenbar gut genutzt wurde. Länger als all die Jahre war der Horizont hell erleuchtet.

Auch auf der Halde sparte man nicht mit Feuerwerk. Der Nachholbedarf war groß. So setzte die Pyrotechnik die Großskulptur in eine besondere Szenerie. Die begehbare Achterbahn war auch keineswegs gesperrt. Manche machten es sich ganz oben gemütlich. Jeder achtete auf sich und dass andere durch eigene Böller nicht gefährdet wurden. Man ging vernünftig miteinander um. Manche Besucher kamen sogar aus Hannover und anderen weiter entfernten Orten. Die Landmarke „Tiger & Turtle“ sorgte so auch touristisch für ein positives Image der Stadt, in der sonst nur ein dahin dümpelnder Fußball-Drittligist zuhause ist und das Wahrzeichen, der Landschaftspark Duisburg-Nord, am Wochenende seit Monaten gesetzlich nicht illuminiert werden darf, was dort übrigens leider zu vermehrtem und kostenintensivem Vandalismus führt. Licht ist nachweislich ein wichtiger Sicherheitsaspekt.

Es war ein sehr angenehmer Jahreswechsel. Allen Öko-Forderungen zum Trotz wird es in Duisburg ganz sicher kein Silvester ohne große Böllershow geben. Mit Augenmaß und Vernunft, politisch als auch gesellschaftlich, lässt sich so ein Jahreswechsel wunderbar und friedlich feiern. Man muss nur wissen wo.

Datum: 31. Dezember 2022/1. Januar 2023

www.duisburg.de