abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Herbstfotos vom Welterbe Zollverein, von der Halde Schurenbach und vom Nordsternpark Gelsenkirchen
Der Herbst hat viele schöne Seiten. Besonders bei klarem Wetter und blauem Himmel bietet das Ruhrgebiet mit seinen besonderen Orten beste Fotomotive für Amateurfotografen.

Mit dem Übergang zum Herbst verändert sich tagsüber das Licht. Bekannte Motive bekommen eine andere Atmosphäre und auf eine abendliche Stimmung muss man nicht mehr lange warten.

Im nördlichen Ruhrgebiet ist das Welterbe Zollverein in Essen ein Eldorado für Hobbyknipser. Das Gelände ist extrem weitläufig. Viele Details werden bei einem bestimmten Einfallswinkel der Sonne erst so richtig interessant. Hier und da blättert der die alte Farbe ab. Andere Bereiche sind frisch saniert. An Formen, Strukturen und ästethischer Architektur hat Zollverein viel zu bieten. Hinzu kommt die Herbstfärbung der Bäume. Sind sie kahl, eröffnen sich wieder neue Blickachsen. Gewerbliche Fotografen benötigen allerdings eine Fotogenehmigung für das Gelände.

Nicht weit entfernt bietet die Schurenbachhalde ein schönes 360°-Panorama, inklusive einer Stahlbramme von Richard Serra mitten auf einer sehr großen Ebene. Von hier erblickt man wieder die Zeche Zollverein, als würde sie einsam mitten in einem ausgedehnten Waldgebiet beheimatet sein. So kann die Perspektive täuschen.

Einen Katzensprung ist es in den Nordsternpark Gelsenkirchen. Das weite Gelände hat einige schöne Hotspots zu bieten, je nach Stand der Sonne. Man muss nur Augen für die Details in der Landschaft entwickeln. Es lohnt auf jeden Fall ein Aufstieg auf die Pyramide, mit einem schönen Rundumblick.

Datum: 24. Oktober 2021