abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Reisetipp Hamburg
Hamburg zählt zu den schönsten Städten in Deutschland und sicher auch in Europa. Dem Charme dieser Stadt kann man nur erliegen. Von ruhigen Orten der Entspannung bis hin zum großen Event lässt sich hier alles erleben.

Die Elbe ist der Strom, der Hamburg an die Nordsee bringt. Sie ist jedoch nicht nur ein bedeutender Fluss für die internationale Seeschifffahrt, sondern auch ein Freizeitgewässer, das man am Zollenspieker Fährhaus per Fähre überqueren kann. Einfach mal kurz rüber nach Niedersachsen übersetzen, eine kleine Elbkreuzfahrt.

Nicht weit weg befindet sich in Hamburg-Bergedorf an der Dove Elbe das kleine und feine Freilichtmuseum Rieck Haus. Auch hier gilt Entspannung pur. Man taucht ein ins 16. Jahrhundert. Das alte Bauernhaus im Zentrum ist von 1533. Die Gebäude rundherum, darunter eine der Entwässerung dienende Windmühle, wurden hierhin versetzt. Man erlebt sehr interessant das einfache Leben der Bauern in dieser Region, auch für Kinder gut dargestellt und nachvollziehbar.

Auf jeden Fall einen Besuch wert ist das Schloss Ahrensburg bei Hamburg. Die Ursprünge liegen im Jahr 1585. Das Ambiente und das Mobiliar sind sehr stilvoll und mehr als einen Blick wert. Ganze Kabinette in Blau oder Gelb hat das Schloss ebenso zu bieten wie prächtige Säle. Zum Rundgang bekommt man einen eine ausgezeichnete Textführung mit tollen Informationen zu den einzelnen Räumen, im Eintritt enthalten. Was im Haus Rieck bäuerlich relativ einfach gestaltet war, wirkt hier prächtig und großzügig. Der umgebende Landschaftspark lädt zum Verweilen ein. Hier findet man ebenfalls jede Menge Entspannung.

Hinein ins bunte Treiben der Stadt. Was in Hamburg als Programmpunkt nicht fehlen sollte ist ein kostenfreier Besuch der Plaza in der Elbphilharmonie. Diese Aussichtsplattform ist momentan selbst am Wochenende bei bestem Sommerwetter ohne eine Warteschlange zu besuchen. Hier merkt man besonders, wie sehr die Pandemie an den Besucherzahlen der Touristen in der Stadt kratzt. Selbst Hafenrundfahrten sind teilweise sehr schwach nachgefragt. Trotzdem lohnt der Blick von der Plaza immer mal und auch die Architektur ist europäische Spitzenklasse. Einfach mal hoch und den Blick über Hafen, Stadt und HafenCity schweifen lassen.

Von der Plaza fällt der Blick auf die Theater der Stage-Musicals und auf die im Hafen liegenden Kreuzfahrtschiffe. Beide Branchen sind wirtschaftlich schwer von der Pandemie betroffen. Die Kreuzfahrten laufen bereits wieder ab Hamburg und die Musicals sind bald ebenso wieder an der Reihe. Zu der geplanten Besucherkapazitäten der Stage-Musicals hüllt sich der Veranstalter, trotz Anfrage, leider in Schweigen, während AIDA mit offenen Karten spielt und von einem sicheren Hygienekonzept mit reduzierter Bordkapazität spricht. Wie der gesamte Tourismus in der Stadt läuft es auch hier erst wieder langsam an.

Ansonsten lohnt immer mal ein Spaziergang durch die Innenstadt oder die HafenCity. Kulturell, kulinarisch und Architektonisch hat Hamburg jede Menge spannende Orte zu bieten. Zum UNESCO-Welterbe zählen die Speicherstadt und das Chile-Haus, was in Hamburg allerdings leider kaum hervorgehoben wird.

Eine gute Möglichkeit Hamburg zu entdecken ist die „Hamburg Card“, mit freiem ÖPNV und zahlreichen Ermäßigungen für diverse Ausflugsziele. Die Karte ist online zu buchen, kann ganz praktisch aufs Handy geladen oder ausgedruckt werden.

Datum: 25. Juli 2021

www.hamburg-tourism.de