abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Show 'Flic Flac - Sommer Edition' 2022 in Duisburg
„Flic Flac“ ist zurück in Duisburg. Die Sommer Edition ist ein sehr gut inszeniertes Showprogramm mit ausgezeichneten KünstlerInnen, passender Musik und jeder Menge gutem Humor. Dazu lädt der sehr atmosphärische Biergarten vor dem Zelt zum Verweilen ein.

Es wird in dem 1.400 Zuschauer fassenden Rundzelt sommerlich frisch. Jede Menge Wasser regnet auf die Bühne, um einigen Nummern den den besonderen Kick zu geben. Man präsentiert Partnerakrobatik an den Strapaten oder drei Schwestern zeigen perfekte Körperbeherrschung unter der 16 m hohen Riesendusche. Unter der Bühne befindet sich ein Wassertank. Das Wasser wird wieder nach oben gepumpt. Die Bühne wird zu einem großen Springbrunnen mit Aktion, bei der das Publikum trocken bleibt.

Wer allerdings mit einer fliegenden Pole 14 m unter dem Zeltdach hängt, der liebt es lieber weniger glitschig. Die Nummer ist so präsentiert weit und breit einzigartig und das alles ohne Sicherungsnetz. Klar, wieder dabei sind die Biker in ihrer Stahlkugel, die einen Durchmesser von 6,40 m misst. Neun Fahrer als Kolumbien, Peru und Argentinien halten bei knapp 50 km/h ihre Wege genau ein, sonst tut es weh. Der Weltrekord liegt bei elf Fahrern. Diese Nummer ist aus jedem Flic Flac-Programm nicht mehr wegzudenken. Das gilt ebenso für das Todesrad, wie immer atemberaubend. Dieses Mal hängt es sogar von Spanngurten gehalten, ziemlich hoch in der Manege. Bekannte und vom Publikum geforderte Nummern werden immer wieder geschickt verändert, um den Nervenkitzel noch mehr zu steigern. Dazu gehören auch die Mad Flying Bikes, BMX-Fahrer, die den wenigen Platz im Zelt für große Stunts unter dem Zeltdach nutzen.

Überzeugend sind natürlich auch die Nummern ohne schwindelerregende Höhe oder laute Motoren. Die Jonglage-Nummer ist große Klasse. Willer Nicolodi verbindet die Kunst des Bauchredens mit guter Comedy. The Great Coperlin bringt einen Hauch Las Vegas mit nach Duisburg. Er nimmt sich selbst und seine Kunst gehörig auf die Schippe. Großer Humor. So richtig knistert es es bei El Tipo, wenn er eine hübsche Besucherin auf die Bühne bittet, um zum Ende das ganze Zelt zu überraschen.

Flinke Hände sorgen bei Umbauten für zügige Übergänge. Bei Flic Flac gibt es keine Pause zwischen den Nummern, nur eine große nach einer Stunde. Alles ist aus einem Guss und stets hochklassig bzw. kurzweilig-knackig. Nur wo es absolut nötig ist, wird ein Sicherheitsnetz gespannt, wie beim Todesrad.

In der Pause, sowie vorher und nachher, bietet der sehr gemütliche Flic Flac-Biergarten leckeres Essen und Trinken vom Grill oder auch an der Weinbar. In Vorzelt gibt es Currywurst, Popcorn, Nachos oder andere leckere Sachen. Der Biergarten ist auch ohne Eintrittskarte frei zu besuchen. Die Preise sind zivil.

Bei der Premiere waren einige Prominente geladen, darunter Harry Wijnvoord mit Frau Iris, Mirja Boes und die Bundestagspräsidentin Bärbel Bas. Es wurde im Anschluss bis weit nach Mitternacht im Biergarten vor dem erleuchteten Zelt ausgiebig gefeiert.

Laufzeit: 15. Juni bis 18. September 2022

www.flicflac.de