abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Ausstellung 'Dschungel hautnah' im Tierpark Bochum
Der Tierpark Bochum präsentiert mit der Erlebnisausstellung „Dschungel hautnah“ einen bedrohten Lebensraum mit allen Sinnen für die ganze Familie zum Mitmachen.

Ort der Ausstellung sind die Asienwelten. Hier ist es verhältnismäßig dunkel, ähnlich wie im Regenwald zur Abendstunde. So können auch Tiere bestaunt werden, die nachtaktiv sind, wie ein „Grauer Schlanklori“ oder ein „Eigentlicher Langohrigel“. Man muss in den schwach bläulich gehaltenen Gehegen etwas Geduld haben, findet sie aber in Aktion. Weitere lebendige Exponate sind u. a. der „Große Beo“, eine „Kragentaube“ oder eine „Straußwachtel“ in der Voliere.

Unterteilt wird nach unterschiedlichen Höhenbereichen, Bewegungsarten oder Sinnen, mit denen sich die Tiere ihren Lebensraum erobern. Man fliegt oder gleitet, orientiert sich unter Wasser und kommuniziert über Gerüche. Tiere haben oft sehr spezifische Fähigkeiten entwickelt, um zu überleben oder mit Artgenossen in Kontakt zu treten. Stachelschweine können sich extrem gut mit ihren bis zu 40 cm langen Spießen gegen Feinde wehren. Wer weiß schon, dass Loris zu den wenigen giftigen Säugetieren gehören. Wie riecht was oder wer gibt welchen Laut von sich? Als Besucher bekommt man zwangsläufig nur einen kleinen Einblick in den Dschungel, aber der sensibilisiert ganz enorm.

Man erfährt, dass die Fläche des Regenwaldes in Südost-Asien sieben mal so groß ist wie Deutschland. Die Ausstellung behandelt riesige Flächen auf unserem Planeten, die allerdings auch häufig bedroht sind. Palmöl ist so eine Seuche. Es ist in vielen unserer Produkte enthalten.

Auch sonst hat der flächenmäßig überschaubare Tierpark Bochum jede Menge zu bieten. Ob die Nordseewelten oder das Terrarium, viele Dinge lassen sich entdecken und der Eintritt ist obendrein noch erschwinglich.

Datum: 23. April 2022

www.tierpark-bochum.de