abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Reisetrends 2024 von schauinsland reisen
Wie reagiert der aktuelle Reisemarkt in schwierigen Zeiten? Wo kann die weg brechende Mittelschicht sich noch Urlaub leisten? Was kann man von 2024 erwarten? „schauinsland reisen“ aus Duisburg hat sich den Fragen der Redaktion gerne angenommen und sie beantwortet.

Bei der „boot“-PK in Düsseldorf wurde darauf hingewiesen, aktuell eine ungewisse Destination sei (Gaza Konflikt) und selbst einfache Pauschalreisen, z.B. in die Türkei spürbar teurer geworden sind.
Das Rote Meer mit seinen zahlreichen Stränden rund um Hurghada und Marsa Alam in Ägypten gehört weiterhin zu den beliebtesten Reisezielen unserer Gäste. In den vergangenen Monaten hat es zwar zum Teil Nachfragen von Kunden und auch vereinzelte Stornierungen gegeben. Insgesamt halten sich diese aber in Grenzen. Die Buchungszahlen sind zuletzt nur leicht zurückgegangen und bewegten sich in den vergangenen Wochen noch immer durchweg auf Vorjahresniveau, so dass wir für Ägypten insgesamt sowohl für die laufende Winter- als auch für die kommende Sommersaison ein Buchungsplus von jeweils mehr als 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen.
Zur Preisentwicklung lässt sich sagen, dass es uns gelungen ist, durch konsequente Nachverhandlungen mit unseren Partnern auch für preisbewusste Gäste zielgebietsübergreifend weiterhin bezahlbare Angebote bereitzustellen.

Wie entwickelt sich dieses Jahr der Reisemarkt?
Die Reiselust unserer Gäste ist weiter ungebrochen hoch. Insgesamt liegen wir bei den Buchungszahlen aktuell bereits im zweistelligen Prozentbereich über dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Wir stellen zum Beispiel fest, dass der Frühbuchertrend insgesamt wieder stark zugenommen hat. Auffällig ist dabei nicht nur, dass wieder deutlich mehr Gäste die Frühbucherphase nutzen, um sich die besten Angebote zu sichern, sondern auch, dass inzwischen noch weiter im Voraus gebucht wird. So haben viele Kunden bereits im Dezember und zum Teil auch noch früher gebucht, um frühzeitig den Traum vom nächsten Sommerurlaub zu verwirklichen.

Was werden evtl. die beliebtesten Ziele sein?
Zu den beliebtesten Reisezielen in diesem Jahr gehören erneut Griechenland, die Türkei, die Kanaren, Mallorca und Ägypten, wo wir gegenüber dem Vorjahr jeweils Buchungszuwächse im zweistelligen Prozentbereich verzeichnen. Stark nachgefragt ist außerdem die portugiesische Insel Madeira mit einem Buchungsplus von über 50 Prozent. Zuletzt hat sich auch Tunesien als Zielgebiet sehr stark entwickelt und gehörte bereits im vergangenen Jahr zu den absoluten Gewinnern. Und auch in diesem Jahr verzeichnen wir dort aktuell noch einmal ein Viertel mehr Buchungen als im Vorjahr. Erfreulich positiv ist die Buchungsentwicklung außerdem in Marokko und auf Malta sowie bei Fernreisen nach Mexiko und auf die Malediven.

Wo kann man noch relativ günstig Familienurlaub machen?
Eines der beliebtesten Zielgebiete für preisbewusste Familienurlaube ist die Türkei. Dort haben wir beispielsweise spezielle „2+2=2“-Kontingente, das heißt bei zwei Erwachsenen und zwei Kindern übernachten die Kinder kostenfrei. Dieses Angebot gilt zum Beispiel in einigen Hotels in der türkischen Region Didim (u.a. im Maxeria Blue Didyma*****). Darüber hinaus bieten Ägypten und besonders Tunesien ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis für Familien. In Griechenland haben wir unser Angebot an kleineren, oft familiengeführten 3- und 4-Sterne-Hotels ebenfalls weiter ausgebaut. Hier haben wir eine Vielzahl an Hotels mit einem besonders guten Preis-/Leistungsverhältnis im Angebot, beispielsweise das Hotel Fantasy***+ auf Rhodos. Weitere Preisvorteile ergeben sich außerdem durch unsere attraktiven Frühbucherrabatte. Zahlreiche preisgünstige Angebote finden sich auch im Eigenanreisebereich z.B. in Deutschland, Österreich, Polen, Italien oder den Niederlanden. Und auch Kroatien gehört im Eigenanreisebereich zu den Zielgebieten mit besonders attraktivem Preis-/Leistungsverhältnis. Dort haben wir beispielsweise eine breite Palette an Camping Resorts und Mobile Homes im Angebot, mit denen sich im Vergleich zu einem klassischen Hotelaufenthalt oft Geld sparen lässt.

Was sind die angesagtesten Trend für junge oder reifere Kunden?
Wir haben zuletzt mehrere interessante Trends beobachtet: Zum einen wird als Rundum-Wohlfühlangebot vermehrt All Inclusive mit erweiterten Extra- oder Premium-Angeboten gebucht. Zum anderen ist auch im preisgünstigeren Segment im 3- und 4-Sternebereich der All Inclusive-Anteil zuletzt insgesamt gestiegen. Darüber hinaus gibt es inzwischen auch immer mehr Gäste, die in ihrem Urlaub vermehrt Wert auf Individualität und Flexibilität legen und ihr Hotel daher als reine Übernachtungsunterkunft oder als Übernachtung mit Frühstück buchen.
Gerade bei Best Agern erfreut sich außerdem Langzeiturlaub zunehmender Beliebtheit. Hier gehören klassischerweise die Kanaren, zuletzt jedoch vor allem auch Tunesien mit einer durchschnittlichen Reisedauer von 42 Tagen zu den besonders gefragten Destinationen.

Datum: 30. Januar 2023

www.schauinsland-reisen.de

Hotel Fantasy***+ auf der griechischen Insel Rhodos – eine familiengeführte Anlage mit besonderer Wohlfühl-Atmosphäre
und sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis., Foto: schauinsland reisen


Reisetrends 2024 von schauinsland reisen

nächstes Foto