abenteuer-ruhrpott.info
Aktuelles
Freizeit 1
Freizeit 2
Bühnen
Veranstaltungen
Buchtipps
Orte zum Feiern
Kontakt
      Im Jahre 1988 begann in Bochum eine Erfolgsgeschichte, die kaum zu glauben
      ist. Das Musical "Starlight Express" von Andrew Lloyd Webber läuft nächstes
      Jahr seit 29 Jahren an selben Standort, in einer Halle, die extra für diese Show
      erbaut wurde. Ein Phänomen, das kaum zu erklären ist.

      Das weltweit einzige Rollschuh-Musical ist nicht tot zu kriegen. Flotte Songs
      vieler Musikgenre, jede Menge Aktion, viel Tempo, tolle Kostüme und eine
      Geschichte, die einen packt, das sind die gelungenen Zutaten. Der "Starlight
      Express" vermittelt sogar wichtige Werte, die in der heutigen Zeit oft vergessen
      werden. Ob "Schneller, höher, weiter", überzogene Selbsteinschätzungen oder
      Betrug, negative Gesellschaftsströmungen haben in der Handlung das Nach-
      sehen. Dieses moderne Musical-Märchen schaut nach vorne und präsentiert
      2017 einige Neuerungen.

      Die gesamte Bestuhlung muss raus und wird ersetzt, alles ganz in schwarz,
      statt violett. Ab Februar lassen sich die alten Sitze als Erinnerungsstücke für
      30,- Euro erwerben. Die beiden vorderen Inseln im Parkett hat man ganz frisch
      sogar schon neu bestuhlt. Hier darf man jetzt in jeweils 17 sehr bequemen
      italienischen XXL-Designsesseln aus feinstem Leder die Show so richtig
      genießen und sich dabei um 360° drehen, wenn man möchte. Pearl, Rusty,
      Papa, Graceball, Electra oder Dinah sind einem in der Premium-Kategorie ganz
      nah. Nicht nur Pearls Wimpern glitzern hier, sondern man erfährt die ganze
      Dynamik des Musicals. Die heimliche Hymne des Stücks "Für immer", das
      wunderbare Duett von Pearl und Rusty, ist fast greifbar nah. Diese Plätze sind
      ein besonderes Zückerchen.

      Weiterhin gibt es einige Sondershows. Das Musical ist am 28. März 2017
      erstmals auf Englisch zu erleben. Dazu mussten einige Songs extra übersetzt
      werden. Tradition haben schon "Das Rennen in en Mai" (30. April), die
      "Goodbye-Show" des alten Ensembles (28. Mai) und die Premiere des neuen
      Ensembles (31. Mai). Am 25. Juli heißt es "Kids only". Zutritt zum Saal haben
      nur Kids zwischen 8 und 14 Jahren, ganz alleine ohne Eltern. Die erwachsenen
      Begleitpersonen können sich draußen am Grill laben. Der stets beliebte
      "Tag der offenen Tür" findet am 29. August statt. Ganz neu ist am 24. Oktober
      die Show "Sing along", bei der jeder Zuschauer eingeladen ist laut mitzusingen.
      Die Texte sind vielen Fans bekannt. An den drei Adventssonntagen 2017 gibt es
      Weihnachtsstimmung als Rahmenprogramm.

      Auch 2017 wird die Weltmeisterschaft der Züge in Bochum zu erleben sein,
      einige Neuerungen inklusive. Noch oft werden viele musikalische Ohrwürmer
      erklingen, sich die Angeber um den Sieg prügeln und selbst aus der Bahn
      werfen oder Rusty und Pearl die Liebe gestehen. Man darf gespannt sein.

      Datum: 14. Dezember 2016

      www.starlight-express.de