abenteuer-ruhrpott.info
Aktuelles
Freizeit 1
Freizeit 2
Bühnen
Veranstaltungen
Buchtipps
Orte zum Feiern
Kontakt
      Mit "Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch", einer Zauberposse
      mit Musik nach dem Buch von Michael Ende, bringt das Grillo Theater ein
      höchst vergnügliches Familienstück für alle Generationen auf die Bühne. Anne
      Spaeter hat Regie geführt.

      Ein schlauer Rabe und ein dummer Kater vertragen sich gewöhnlich nicht so
      besonders gut. Bei Jakob Krakel (Floriane Kleinpaß) und Maurizio di Mauro
      (Alexey Ekimov) ist das anders, denn sie sind gemeinsam angetreten, die Welt
      vor dem bösen Fluch des geheimem Zauberrat Beelzebub Irrwitzer (Thomas
      Büchel) und seiner Tante Tyrannja Vamperl (Ingrid Domann) zu retten. Die
      beiden Bösewichte müssen bis zum Jahreswechsel in wenigen Stunden noch
      einige böse Taten vollbringen, sonst pfändet der höllische Gerichtsvollzieher
      (Jan Pröhl) sie. Gemeinsam versuchen sie einen Punsch, nach einem alten
      Rezept, zu brauen, der es in sich hat. Jeder Wunsch bewirkt das Gegenteil.
      Wünscht man z.B. Reichtum, so bekommt der andere Elend. Was ein kleiner
      Schritt für einen Zauberer ist, wird zu einem großen Rückschritt für die Mensch-
      heit. Zumindest ist es so geplant. Die Tiere haben ihre Spione längst in die
      Zauberstuben entsendet, um zu erfahren, was da ausgeheckt wird. Sankt
      Sylvester und seine Engel haben schließlich auch noch ihre Finger im Spiel.
      So nimmt die Geschichte im Labor von Beelzebub Irrwitzer ihren Gang.

      Nicht nur die schauspielerischen Leistungen sind richtig gut und manchmal
      ordentlich zum Schmunzeln, wenn z.B. Jan Pröhl als Sankt Sylvester seine
      Engelchen im Schlepptau hat. Auch das unheimlich tolle Bühnenbild (Fabian
      Lüdicke) ist sehenswert. Es kommt unheimlich, geheimnisvoll und märchenhaft
      daher. Es dampft, zischt und hat viele Verstecke. An Märchen erinnern auch die
      richtig liebevoll gestalteten Kostüme (Anne Koltermann). Hervorragende Live-
      Musik gibt es auch. Dominik Dittrich und seine Hamburger Kult-Band Tante
      Polly setzen das Stück musikalisch klasse in Szene und treten in schönen
      Kostümen auch sonst mal in Aktion. "Der satanarchäolügenialkohöllische
      Wunschpunsch" bereitet allen Besuchern einen vergnüglichen Abend. Er wird
      für Kinder ab 6 Jahren empfohlen.

      Datum: 26. November 2016, Premiere

      www.schauspiel-essen.de