abenteuer-ruhrpott.info
Aktuelles
Freizeit 1
Freizeit 2
Bühnen
Veranstaltungen
Buchtipps
Orte zum Feiern
Kontakt
      Mit der alljährlichen sehr beliebten Komödie "Auf der Wilden Rita" präsentiert
      der Mondpalast zu Wanne wieder ein unterhaltsames Sommerprogramm. Als
      "Patenonkel" hat sich Prinzipal Christian Stratmann den ehemaligen Vize-
      Kanzler Franz Müntefering (76) an Bord geholt. Er wird auch in einer der
      Vorstellungen als Laienschauspieler auf der Bühne mitwirken.

      In einer sich verändernden Gesellschaft, die immer älter wird, ist die Geschichte
      um die Wilde Rita sehr aktuell. Ein alter Kahn im Hafen, zwei reife Frauen, die
      das Ruder übernehmen und ein paar männliche Bewerber für die Senioren-WG,
      die ebenfalls ein gewisses Interesse bekunden. Man beschnuppert sich und
      findet die Liebe im Alter. Für manche ist das Alter ein Drama. Für eine gute
      Komödie ist ein Drama stets die Grundlage. Soll man im letzten Lebensdrittel
      den Tank leer fahren oder noch einmal auftanken? Auf der Wilden Rita wird
      aufgetankt, wie es auch Frank Müntefering für sich selbst entschieden hat. Für
      ihn ist der manchmal despektierliche Umgang mit dem Volkstheater Unsinn. Es
      stellt das Leben in all seinen Facetten dar. Jeder findet sich in einer der Rollen
      wieder.

      Wichtig für die Wilde Rita ist die Musik der 1950er und 1960er-Jahre. So traf
      man sich zur Vorstellung des Stücks in der schönen Ausstellung "Rock und
      Pop im Pott" im Ruhr Museum auf Zollverein. Dort sind z.B. die Dortmunder
      Jugendkrawallen von 1956 ausführlich dokumentiert. Prinzipal Christian
      Stratmann berichtete, dass er 1966 eines der letzten Beatles-Konzerte auf
      deutschem Boden in der Grugahalle live erleben durfte. Damals gab es in
      Deutschland 6.000 Beatbands, die Hälfte davon im Ruhrgebiet. Museumschef
      Theo Grütter führte seine gut aufgelegten prominenten Gäste vergnügt durch die
      alten Zeiten. Das Ensemble tobte sich derweil auf der interaktiven Tanzfläche in
      der Ausstellung aus. Auf der Theaterbühne der Wilden Rita werden Hits von so
      Größen wie Jimi Hendrix, den Rolling Stones, den Beatles oder Hits aus dem
      Musical Hair angestimmt.

      Gespannt sein darf man auf den Auftritt des "Patenonkel" Franz auf der Bühne.
      Er hat sich das Textbuch schicken lassen und es ausführlich gelesen. Für ihn
      sind alle Menschen Schauspieler und Politiker auch Menschen.

      Laufzeit: 19.-21. August und 26.-28. August 2016

      www.mondpalast.com