abenteuer-ruhrpott.info
Aktuelles
Freizeit 1
Freizeit 2
Bühnen
Veranstaltungen
Buchtipps
Orte zum Feiern
Kontakt
      Mit der Ausstellung "Winners Red Dot Award: Product Design 2017" zeigt das
      Red Dot Design Museum auf Zollverein die Siegerprodukte im ehemaligen
      Kesselhaus.

      Die Auswahl ist international. Die mehr als 5.500 Einsendungen kamen aus 54
      Nationen in 47 Kategorien. 39 internationale Designexperten saßen in der Jury
      und vergaben die Auszeichnungen "Red Dot" (1.406), "Red Dot: Best of the
      Best" (103) und "Honourable Mention" (52). Zum "design team of the year"
      wurde der Fahrradhersteller Canyon ernannt, der in der Ausstellung einen
      eigenen Raum bekommen hat.

      Die Ideen gehen den Designern nicht aus. Das Rad wird zwar selten neu er-
      funden, aber in Sachen Material, Form, Nachhaltigkeit, Gewicht oder Bedienung
      gibt es jedes Jahr neue schöne Ideen. Auch die technologische Entwicklung
      schreitet voran. Roboter für den Hausgebrauch sind auf dem Vormarsch.
      Schöne Sitzmöbel sind ebenso zu sehen, wie Tablets, medizinisches Knowhow,
      alles rund ums Kind, schicke Fahrräder, raffinierte Wandverkleidungen, HiFi-
      Komponenten, Musikinstrumente, der Natur angelehnte Badewannen,
      Lampen, edle Uhren und Schmuck, ein Tauchbootroboter, Drohnen, Liebes-
      spielzeug oder zahlreiche Küchenutensilien.

      Echte Hingucker sind bei der Eröffnung immer die schicken Autos auf dem
      Außengelände. Den roten Ferrari J50 gibt es lediglich zehnmal, ausschließlich
      für Sammler in Japan. Der Preis ist unbekannt. Komplett verkauft ist ebenso der
      schwarze La Ferrari Aperta mit knapp 1000 PS, gut zwei Millionen Euro teuer.
      Auch Volvo, Audi, Skoda, BMW, Renault oder Peugeot erhielten für ihre
      Entwürfe einen Award.

      Bei der Red Dot Designers Night feierten 1.200 Gäste, darunter viele Preisträger
      eines "Red Dot Award", inmitten der Ausstellung bis in die frühen Morgen-
      stunden.

      Dieses Jahr ist auch wieder das Product Design Yearbook erschienen, vier-
      bändig und 16 kg schwer. Alle ausgezeichneten Produkte und teilweise auch
      ausführlich ihre Designer werden darin vorgestellt. Es ist im Red Dot Design       Museum erhältlich oder online zu bestellen.

      Laufzeit: 4. Juli bis 6. August 2017

      www.red-dot-design-museum.de