abenteuer-ruhrpott.info
Aktuelles
Freizeit 1
Freizeit 2
Bühnen
Veranstaltungen
Buchtipps
Orte zum Feiern
Kontakt
      Altenberg baut um. Das LVR Industriemuseum in Oberhausen wird renoviert
      und modernisiert. Dabei wird die Dauerausstellung nahezu komplett überarbeitet
      und neu gestaltet. Der Betrieb geht im Peter -Behrens-Bau weiter.

      Am 29. April 2018 schließt die Dauerausstellung ihre Tore, nach gut 20 Jahren.
      Die Vermittlung der Inhalte und die Gestaltung sind nicht mehr auf dem neusten
      Stand. Den Schwerpunkt Stahl wird es nicht mehr geben, wie auch keinen
      festgelegten Rundweg mehr. Themeninseln entstehen. Die alte Zinkhütte rückt
      in den Mittelpunkt. Sie wird auch komplett saniert und umgebaut. Wände
      werden gebrochen. Das Haus bekommt eine neue Struktur. Man hofft baulich
      keinen negativen Überraschungen zu begegnen. Der Bereich der Sonderaus-
      stellungen rückt an das andere Ende. Auch der Haupteingang wird um ca. 100
      Meter Richtung Hof verlegt, ein Glasanbau, der mit der Denkmalbehörde abge-
      stimmt ist. Im Herbst 2020 wird man Schritt für Schritt alle Bereiche wieder
      eröffnen.

      Noch bis 28. Oktober 2018 wird die Ausstellung "Energiewenden - Wendezeiten"
      als Sonderausstellung zu erleben sein. Vom 1. März bis 17. Mai 2018
      noch die Ausstellung "Magie der Schiene" auf der Galerie im Foyer. Im Peter-
      Behrens-Bau wird vom 16. September 2018 bis 17. März 2019 die Ausstellung
      "Stoffwechsel - Die Ruhrchemie in der Fotografie". Zuvor eröffnet am 22. April an
      gleicher Stelle die Schau "Peter Behrens - Kunst und Technik". Das Museum
      schließt nicht, sondern es verlagert seine Aktivitäten temporär in die Nachbar-
      schaft. Mit dem Eintritt der Ausstellung "Energiewenden - Wendezeiten" kann
      man sogar kostenlos die Dauerausstellung besuchen.

      Datum: 20. Februar 2018

      Infos und Fotos zu "Energiewenden - Wendezeiten"
      www.industriemuseum.lvr.de