abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Löwen-Drillinge im Burgers Zoo in Arnheim
Gleich drei kleine Raubkatzen wurden am 26. November gegen 19.30 Uhr im Safari-Bereich des Burgers` Zoo geboren. Wie in der freien Wildbahn zieht sich die Löwin mit ihrem Nachwuchs erst einmal zurück, bevor sie neugierige Artgenossen und Zuschauerblicke duldet. Erste Bilder der Arnheimer Löwen-Drillinge gibt es nun trotzdem, aufgenommen von fest installierten Videokameras im Nachtgehege der Mutter.

Hochträchtige Löwinnen sondern sich meist vorübergehend von der Gruppe ab, bevor sie ihre Jungen zur Welt bringen. In der Natur begeben sie sich dafür in den Schutz eines Gebüschs oder an einen anderen sicheren Ort. Erst nach einiger Zeit fügt sich die Löwin mit ihrem Nachwuchs wieder in die Gruppe ein. Die Pfleger im Burgers‘ Zoo ahmen diese natürliche Situation nach und halten sich aktuell weitestgehend im Hintergrund, um die Tiere so wenig wie möglich zu stören. Die kommenden Wochen verbringen Mutter und Junge in einem Separationsgehege hinter den Kulissen.

Zu der Arnheimer Löwengruppe gehören ein erwachsenes Männchen und zwei erwachsene Weibchen. Eine der Löwinnen brachte am 27. Juli 2020 Zwillinge zur Welt: ein männliches und ein weibliches Tier. Wenn auch die neugeborenen Drillinge bereit für das Außengehege sind, können Besucher in Arnheim fünf Löwenwelpen beobachten. In der freien Wildbahn sinkt die Zahl der Löwen derweil drastisch. Außer dem Menschen haben die Raubkatzen wenig natürliche Feinde, doch durch Habitatverlust und illegale Jagd – nach Trophäen, für traditionelle Medikamente oder wegen Mensch-Tier-Konflikten – sind Löwen in den afrikanischen Savannen ernsthaft bedroht.

Datum: 3. Dezember 2020

www.burgerszoo.de