abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Kunstschule Rumeln-Kaldenhausen von Züleyha Mau
Kunst kann so bodenständig und erkenntnisreich sein. Die Kunstschule Rumeln-Kaldenhausen vermittelt Kunstinteressierten ab 6 Jahren aufwärts sehr interessant das technische Einmaleins der Kunstschaffenden sowie inhaltliche Hintergründe zu Kunstrichtungen und Künstlern.

Leiterin der Kunstschule ist Züleyha Mau. Sie studierte Malerei und schließlich Grafik-Design bei Rolf Escher in Münster und beherrscht die Buchbindekunst. Nach dem Diplom erhielt sie diverse Auszeichnungen, war in der Werbebranche und als Illustratorin für Verlage tätig, unterrichtete zehn Jahre als Kunstlehrerin an einem Gymnasium und einer Gesamtschule, bis sie 2020 ihren Traum von der eigenen Kunstschule verwirklichte. Die passenden Räumlichkeiten über dem Abendcafe in Duisburg-Rumeln waren ideal. Diese umgebaute Scheune hat nicht nur Atmosphäre, sondern auch einen wunderschön idyllischen Innenhof mit Buddha-Figuren, Backsteinmauern, gemütlichen Nischen, vielen Sitzgelegenheiten und einem Kräutergarten. Gerne verlegt man die Unterrichtsstunden auch nach draußen.

Was kann man hier lernen? Kunst- und Kulturinteressierte bekommen die Grundtechniken der Illustration und der Malerei vermittelt. Darum geht es in erster Linie. Wie skizziere oder male ich eine Nase oder eine Hand? Den ersten Schritten folgen weitere Übungen. Man bekommt einen bekannten Künstler als Thema. Wie hat er handwerklich gearbeitet? Anschließend versucht man den Stil des vorgegebenen Künstlers mit eigenen Ideen zu kombinieren. Schlichtes Kopieren ist nicht das Ziel, sondern eigenes, kreatives Arbeiten.

Die Vorbilder reichen von Magritte, über Chagall, Banksy, van Gogh und Monet, bis hin zu Mondrian. Wie arbeitet man mit Spachteltechnik, Acrylfarben, Tusche, Pastellkreide, Kohle, Ölkreide oder Aquarellfarbe? Oftmals sind Schichtungen notwendig. Lithografiedruck ist ein weiteres Themenfeld, wie auch der sehr kunstvolle Druck von Reifenprofilen. Rosteffekte oder Grünspan lassen sich durch spezielle Aufträge erzielen. Wichtig sind Lichteffekte, Schattierungen oder der Goldene Schnitt. Welche Farben gibt es und wie passen sie zusammen? Die Palette der Motive reicht von Vögeldarstellungen, über Landschaften bis hin zu Menschen, egal ob detailliert oder eher abstrakt. Die Ergebnisse sind wirklich sehr beeindruckend. Manch ein regionaler Künstler, der sich stolz dafür hält, kommt da nicht heran.

Selbst Kinder erzielen mit den Ratschlägen von Züleyha Mau schon sehr erstaunliche Ergebnisse. Sechsjährige Grundschüler lernen als motivierendes Erfolgserlebnis, wie man z.B. einen Clownfisch richtig malt, um danach eine Fantasiewelt malerisch zu erträumen. Oft bringen junge SchülerInnen gerne eigene Ideen mit. Sie tauchen ein in die Welt von Star Wars, fügen ihre eigene Haustiere ein oder zeichnen Mangas. Als Portrait darf es auch gerne der Kopf von Billie Eilish sein. Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene, die den Weg der Kunst studientechnisch einschlagen möchten, bekommen von Züleyha Mau eine professionelle Mappenberatung. Es gibt viele erfolgreiche Beispiele.

Grundsätzlich verwendet Züleyha Mau hochwertige Materialien. Zum Skizzieren genügt zwar einfaches Kopierpapier, aber anschließend benutzt man qualitativ gute Leinwände, Farben und Pinsel. In der Regel ist alles "Made in Germany" und von namhaften Herstellern, egal ob Stifte, Farbpigmente oder die Staffeleien. Manche Farben basieren sogar auf natürlicher Basis und sind ohne Kunststoff. Mit Billigfarben und einfachen Pinseln vom Discounter lassen sich diese fertigen Ergebnisse kaum erzielen. Gemalt wird z.B. auf Holz, Leinwand, Papier, Aquarellpapier oder Büttenpapier.

Die Bedingungen sind hundertprozentig professionell und die Arbeiten der SchülerInnen lassen wirklich aufhorchen. Hier macht es Spaß die Arbeiten der TeilnehmerInnen und die eigenen Werke von Züleyha Mau an den Wänden zu studieren.

Aktuell musste man die Räumlichkeiten wegen Corona ein wenig anpassen. Ständig wird alles desinfiziert und keiner kommt dem anderen zu nahe. Es wird häufig gelüftet. In dieser Hinsicht wird alles getan, was möglich ist. Die Maske darf man am Platz sogar abnehmen, wenn man in Raum nicht redet uns sich voll auf seine künstlerische Tätigkeit konzentriert.

Datum: 17. Juni 2020

kunstschule-rumeln.de