abenteuer-ruhrpott.info
Aktuelles
Freizeit 1
Freizeit 2
Bühnen
Veranstaltungen
Buchtipps
Orte zum Feiern
Kontakt
      Die Messestadt Düsseldorf zeigte auf der Kö alles Leckere für den Gaumen.
      Beim Gourmet Festival wurden von über 200 Ausstellern zahlreiche Spezia-
      litäten und Neuigkeiten der Food-Branche präsentiert.

      Eines vorweg, es war hier sogar häufig gar nicht so teuer, wie man meint.
      Jeder Genießer und jedes Portemonnaie fand die passende Leckerei. Ohne
      zu probieren ging ganz bestimmt niemand nach Hause. Die optischen und
      die Geruchsreize waren einfach zu stark.

      Die Restaurantgruppe Lido besitzt in Düsseldorf vier Standorte. Ein Teil ihrer
      Speisekarte war auch am schön gestalteten Corneliusplatz am Ende der Kö
      zu probieren. Nebenan konnte man einem Sternekoch live bei seiner Arbeit
      zusehen und probieren. Letzteres war sowieso angesagt. Viele Stände
      boten Kostproben ihrer Delikatessen. Die Qualität der Produkte stand grund-
      sätzlich im Mittelpunkt. Das Mittelmaß durfte zuhause bleiben. Man präsen-
      tierte sich schließlich auf der Düsseldorfer Kö.

      Echter Rheingin, erfunden im Düsseldorfer Fernsehturm, wird ausschließlich
      auf Basis von Wacholder hergestellt. Das Start up hat auch den offiziellen
      Gin für die Fortuna produziert. Spannende Kombinationen aus bekannten
      Käsesorten mit Farbe und Geschmack gebenden Zutaten konnten über-
      zeugen. Gewürze wurden ausschließlich aus hochwertigen Zutaten angebo-
      ten. Selbst gewagte Kreationen wie Schokoladenbier gab es. Auch Trocken-
      früchte können ein intensives Aroma entwickeln.

      Speisen müssen zubereitet werden. Die handgefertigten Messer aus
      Karbonstahl mit einem stets individuellen Griff aus karelischen Maserbirken
      ist schärfer als gewöhnliches Material. Außergewöhnliche Qualität hat hier
      ihren Preis.

      Der Stand mit Kamelmilch fiel sofort ins Auge. Wie schmeckt denn die?
      Man durfte mal kosten. Den Unterschied zur gewohnten Kuhmilch
      schmeckt man doch. 15 mal mehr Eisen und 20 mal mehr Vitamin C sind
      darin enthalten. Sie ist weder homogenisiert noch pasteurisiert und laktose-
      frei. Auf der einzigen europäischen Kamelfarm in den Niederlanden wird sie
      gewonnen. Dabei darf man den säugenden Muttertieren nur 40% ihrer Milch
      entnehmen. Ganz so günstig ist nicht.

      Das Rabattheft "City Schecks Düsseldorf" für 2019 war bereits zum Gourmet
      Festival fertig. Zahlreiche Rabatte sind enthalten.

      Datum: 24. bis 26. August 2018, Königsallee und Carlsplatz, Düsseldorf,

      zweiter Teil des Berichts

      gourmetfestival-duesseldorf.de