abenteuer-ruhrpott.info
Aktuelles
Freizeit 1
Freizeit 2
Bühnen
Veranstaltungen
Buchtipps
Orte zum Feiern
Kontakt
      Die 19. "Extraschicht" war mit einem vielseitigen Programm für 300.000
      Besucher ein stimmungsvoller Abend im Ruhrgebiet. Zwischen 18 und 2 Uhr
      standen an 50 Spielorten in 24 Städten Kunst, Kultur, Comedy, Theater,
      Akrobatik und Musik im Mittelpunkt. Es war eine klimatisch heiße Schicht,
      die mit einem Brand auf der Kokerei Zollverein sogar unfreiwillig feurig wurde.

      Jeder stellt sich seine Route der Nacht stets selbst zusammen, zwischen
      zwei und vier Standorte. Ein Muss war 2019 der Landschaftspark Duisburg-
      Nord. Das Silberjubiläum zog 27.250 Gäste an, mehr als je bei einer
      Extraschicht zuvor. In den Bunkertaschen des Parks stellte das Aktions-
      theater Pan.Optikum das Thema "Verwandlungen" durch Schauspiel, Tanz
      und atemberaubende Akrobatik bildgewaltig und feurig in Szene. Die jungen
      Leute aus Freiburg und von der Uni Duisburg/Essen verwandelten sonst teils
      verschlossene oder wenig beachtete Orte zu Bühnen. Szenische Klanginstal-
      lationen im Gebläsehallenkomplex interpretierten Originalgeräusche aus der
      Zeit der Meidericher Eisenhütte und zogen die Zuhörer in ihren Bann. Großes
      Besucherinteresse fanden auch in diesem Jahr wieder die vielfältigen
      Mitmachaktionen, Führungen und Ausstellungen. Ein vielschichtiges Musik-
      programm, das auf mehreren Bühnen von Rock´n´Roll über Blues und Rock
      zum Grooven, Schwofen und Träumen bot, rundete das Programm ab. Im
      spektakulären Höhenfeuerwerk kurz vor Mitternacht erreichte ein großatiges
      Kulturangebot dann seinen Höhepunkt.

      Nicht weit weg war das Kreativ.Quartier Lohberg in Dinslaken. Auf dem alten
      Zechengelände war jede Menge los. Es ist mittlerweile ein fester Standort der
      Extraschicht geworden. Hier konnte man gemütlich chillen oder alternativ die
      wirklich faszinierenden Varieté-Darbietungen drinnen erleben. Die Künstler
      waren international, kamen aus Deutschland, der Schweiz, aus China oder
      Australien. Große Klasse auf der Bühne! Das hätte man im kleinen Dinslaken
      nicht erwartet. Es gab auch Führungen durch die angrenzende Zechen-
      siedlung oder Planwagenfahrten. Hut ab vor Lohberg!

      Datum: 29. Juni 2019

      Extraschicht-Bericht - Teil 2
      Proben zum Theater PAN.OPTIKUM im Landschaftspark
      www.extraschicht.de