abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Ausstellung 'Wahida Azharis, Detlef Funders, Edgar Diehl' im Verein für aktuelle Kunst / Ruhrgebiet e.V. in Oberhausen
Der Verein für aktuelle Kunst / Ruhrgebiet e.V. präsentiert drei neue Künstler in seinem großen Ausstellungsraum auf dem Gelände der alten Zinkhütte Altenberg in Oberhausen. Zu sehen sind interessante Werke von Wahida Azharis, Detlef Funders und Edgar Diehl. Farben und Formen sind der rote Faden, der alle drei KünstlerInnen verbindet.

Bei Wahida Azharis, die bereits in der Ukraine international ausgestellt hat, sind klar minimalistische Tendenzen nicht zu leugnen. Linien und geometrische Formen prägen ihre Arbeiten und ist inspiriert durch die Natur. Aus der Leere bildet sie Räume, indem sie Linien aus Klebe- oder Rollenband bildet. Dazu passend hängt Arbeiten, die mit Acryl auf Holz, Leinwand oder Folie entstanden sind. Insgesamt müssen ihre Arbeiten mit dem Raum korrespondieren.

Detlef Funders arbeitet in Düsseldorf. In der Regel sind es Arbeiten, bei denen er Epoxidharz auf Plexiglas verarbeitet. Seine Werke muss man sich genau ansehen. Man erkennt die verschiedenen Schichten des Epoxidharzes und des Farbauftrags, die eine feine Räumlichkeit bilden. Dabei wirken die Farbmischungen sehr homogen und teilweise gesprenkelt. Eine wird in ihrer Homogenität bewusst durch einen wild aufgetragenen roten Streifen gestört.

Detlef Diehl kommt aus Wiesbaden. Seine schwarz-weißen Reliefs muss man mit Abstand betrachten, denn sie erzeugen durch das Muster, die Faltung und den Kontrast eine räumliche Bewegung, die richtig spannend ist. Seine Herkunft aus der Architektur wird in seinen Arbeiten deutlich.

Alle Arbeiten sind käuflich zu erwerben. Sie bewegen sich zwischen 350,- und 9.500 Euro.

Öffnungszeiten:
Freitags: 15 17 Uhr
Samstags: 14 17 Uhr
Sonntags: 11 14 Uhr

Laufzeit: 23. Mai bis 20. Juni 2021