abenteuer-ruhrpott.info
Aktuelles
Freizeit 1
Freizeit 2
Bühnen
Veranstaltungen
Buchtipps
Orte zum Feiern
Kontakt
      Die 535. Cranger Kirmes lädt ein und alle kommen. Ganz Crange und seine
      Gäste stehen 2019 wieder mal Kopf. Diese Kirmes ist der Jahreshöhepunkt
      für alle Kirmesfans im Revier und weit außerhalb. Mit erwarteten vier Millionen
      Besuchern ist sie das größte Volksfest von NRW.

      Auf 111.000 qm findet jeder Gast das für sich passende Fahrgeschäft. Wer
      hier aufbauen darf, der muss schon etwas zu bieten haben. Die Kirmesplaner
      schauen ganz genau hin, um den richtigen Mix aus Kinder-, Familienfahr-
      geschäften und weitaus rasanteren Erlebnissen zu finden. Auf Crange ist man
      dem Himmel nahe, kann aber auch traditionell seinen Spaß haben. Schieß-
      stände, Losbuden, der Autoscooter oder das Kamelrennen ist Spaß für die
      Gäste, die nicht unbedingt ganz nach oben wollen oder den großen
      Adrenalinkick suchen.

      Es ist ein echter Hingucker. Die Cranger Kirmes ohne das 55 m hohe und
      wunderschöne Riesenrad "Bellevue" ist nicht vorstellbar. Es ist das leuch-
      tende Wahrzeichen auf dem Platz. Es geht aber noch viel höher und rasanter.
      Eine Weltneuheit ist der 80 m hohe "Aeronaut". Dieser neue Kettenflieger
      beschleunigt auf 70 km/h. Hier muss man ähnlich schwindelfrei sein wie im
      "Hangover", im Hot Shot", im "Konga", im "Apollo 13" oder im "Infinity". Seit
      30 Jahren dabei ist die Achterbahn "Olympia Looping". Mehr als durchge-
      schüttelt wird man im "Ghost Rider", nichts für schwache Nerven. Wer es
      gerne nass mag, der ist in der Wildwasserbahn "Auf Manitus Spuren"
      goldrichtig.

      Familien kommen auch 2019 nicht zu kurz. Wer es nicht ganz so abenteuer-
      lustig mag, der vergnügt sich auf der "Petersburger Schlittenfahrt", im Auto-
      scooter oder in der neuen Geisterbahn "Haunted Masion". Es gibt zahlreiche
      Kinderfahrgeschäfte oder Show- und Laufgeschäfte.

      Für Essen und Trinken ist reichlich gesorgt. Von Eis bis zum Braten ist alles
      dabei. Die Menuauswahl ist international. Dabei kommt die Unterhaltung
      nicht zu kurz. Ob im großen Festzelt oder im kleineren Biergarten gibt es
      häufig Live-Musik.

      Intelligent wurde das Verkehrskonzept gelöst. Jede verfügbare Fläche wurde
      wieder zum Parkplatz umfunktioniert. Bis tief in die Nacht fahren aber auch
      Busse, die gut gefüllt sind. So kommt man sich auf dem Weg zur Kirmes
      oder auf dem Heimweg schon mal etwas näher. Schließlich ist das Treiben
      auf dem Kirmesplatz ein gefühltes Dorf mit Leuten, die man nicht kennt, mit
      denen man allerdings ganz schnell wie mit guten Nachbarn in Kontakt
      kommt.

      Dauer: 1. bis 11. August 2019

      Bericht Teil 2 - Infos und Fotos
      www.cranger-kirmes.de



<