abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
CD '972 Breakdowns - Auf dem Landweg nach New York' von aka 0101
Ein guter Film braucht einen ebenso guten Soundtrack. Beim Roadmovie "972 Breakdowns - Auf dem Landweg nach New York" führte Daniel von Rüdiger nicht nur Regie, sondern komponierte auch zusammen mit Stefan Carl die wunderbaren Töne zum Film. Sie nennen sich aka 0101.

Inhaltlich geht es um Johannes (Deutschland), Anne (Deutschland), Efy (Zypern), Kaupo (Estland) und Elisabeth (Deutschland), die die verrückte Idee hatten, von Georgien nach New York zu fahren. Der Weg sollte das Ziel sein. Dafür wählten sie ein ganz besonderes Gefährt aus, eine URAL 650, ein Motorradgespann aus russischer Produktion, das in ganz Russland, Mittel- und Ostasien verbreitet ist. Ersatzteile würde man hierfür ganz sicher überall finden. Wie sich herausstellte, brauchten sie die auch. 972 Pannen in zweieinhalb Jahren zehrten ganz schön an ihren Kräften. Die Reise führte sie durch Kasachstan, die Mongolei, Russland und Alaska, bis nach New York.

Der Soundtrack spiegelt klasse die Stimmung wieder, die die Protagonisten unterwegs erlebten. Man spürt die beinahe unendliche Weite der Mongolei, die teilweise Melancholie, das Unterwegssein oder den großen Himmel über einer buckligen und staubigen Piste. Hier und da kann man sich auch das Verweilen unter einem sagenhaften Sternenhimmel fern jeglicher Zivilisation vorstellen, umgeben von fernen Gebirgen. Die Töne könnten auch so oder so ähnlich in einer Jurte erklinge. Andere sind beherrscht von Motorengeräuschen, eingewebt in elektronische Klänge oder E-Gitarren. Das Schlagzeug ist der klare Taktgeber des Soundtracks. Ab und zu hört man auch eine Singstimme, auch die von Elisabeth. Streicher und E-Gitarren lassen sich übrigens wunderbar vermischen.

Zwischendurch hört man immer wieder einige reale O-Töne der Protagonisten, u. a. mit charmanten estnischen Sprachfärbungen von Kaupo. Wie trocknet man ein völlig durchnässtes Motorrad? Was hält man ganz ehrlich von diesen Ural-Klapperkisten? Nichts!

Auch wenn man den Film nicht gesehen haben sollte, diese Töne sind absolut gelungen, in keine Schublade passend und bestes Kopfkino, auch wenn man teilweise Künstler wie Calexico oder David Bowie als Assoziation im Kopf hat.

"972 Breakdowns - Auf dem Landweg nach New York", Soundtrack, Daniel von Rüdiger & Stefan Carl mit aka 0101, 13 Tracks

Datum: 26. August 2020

www.0101.wtf