abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Buch 'Atlas des Weltalls' aus dem Midas Verlag
Der „Atlas des Weltalls“ aus dem Midas Verlag erklärt jungen Menschen die Welt der Sterne und Planeten auf eine illustratorisch sehr ansprechende Art und Weise.

Von der Erde aus können wir mit bloßem Auge einige Sterne am Nachthimmel erblicken. Mit etwas Ahnung lassen sich sogar der Polarstern oder einige Sternbilder erkennen. Sie werden je nach Kultur unterschiedlich benannt. Auch der Mond wird anschaulich behandelt. Wie groß ist er und wie haben Menschen versucht ihn zu erreichen? Was ist die Milchstraße? Die Sonne besitzt sogar das 333.000 fache der Erdmasse. Sie wird in 4,5 Mrd. Jahren zu einem weißen Zwerg schrumpfen. Es geht noch tiefer ins All. Andere Planeten wie der Merkur, die Venus, der Mars oder z.B. der Jupiter werden sehr verständlich beschrieben. Selbst die kleineren Planeten oder die Schwarzen Löcher werden behandelt. Sehr schön wird gezeigt, wie dünn und zerbrechlich unsere Erdatmosphäre ist. Teleskope und Satelliten dürfen nicht fehlen. Zum Schluss wird noch erklärt, wie ein Raumanzug eines Astronauten aufgebaut ist, der mit einer Rakete zur ISS geschossen wird.

Dieses Buch ist sehr verständlich geschrieben. Es eignet sich nicht nur für die jungen Familienmitglieder. Auch die Eltern können hier noch jede Menge lernen.

„Atlas des Weltalls“, Midas Verlag, 88 Seiten, illustriert, 27,8 x 37,8 cm, gebunden, Hardcover, ISBN978-3-03876-190-7

Datum: 3. April 2021

midas.ch