abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Buch 'Das Geheimnis eines guten Lebens – Erkenntnisse eines Trauerredners'
„Das Geheimnis eines guten Lebens – Erkenntnisse eines Trauerredners“ von Carl Achleitner ist in der edition a erschienen. Am Ende eines Lebens sollten die richtigen Worte nicht fehlen. Wie hält man passende Trauerreden und was gehört zu einem positiven Leben alles dazu?

Nicht jeder konfessionell so überzeugt, sodass viele Menschen gerne einen nicht-konfessionellen Redner am Grab wünschen. Carl Achleitner ist so einer, in Wien. Eigentlich ist er Schauspieler. Eines Tages wurde er mit der Frage konfrontiert, auch mal Trauereden zu halten. Zunächst hielt sich Begeisterung in Grenzen, doch die Tatsache, dass man als Schauspieler ein oftmals unsicheres Einkommen hat, machte ihn neugierig. Zunächst begleitete er erfahrene Kollegen, machte sich ein Bild. Schnell aber fand er seinen eigenen Stil. Über 2.500 Reden hat er seit 2012 gehalten.

Idealerweise hat er vorher Kontakt zu den Hinterbliebenen, die ihm möglichst viel aus dem Leben des Toten berichten. Persönliche Dinge lockern eine solche Rede auf und sorgen hin und wieder sogar für Humor. Dann fällt auch der Abschied eines jungen Mannes leichter, der durch einen Unfall umkam, aber stets viel Gutes tat. Eigene Bekannte hat er auch schon begraben müssen. Oft kommen in den Vorgesprächen Eigenschaften ans Licht, die lange unbewusst waren, nun aber besonders geschätzt werden und fehlen. Er findet spezielle familiäre Beziehungen heraus. Manchmal hat man sich lange nicht gesehen und nun ist es zu spät. Einmal lauschte ihm sogar die nationale Fußballelite und hatte Spaß. Es kommt aber auch vor, dass Verstorbene lebenslang eine Last mit sich herumschleppen. Auch das muss in einer Rede verarbeitet werden.

Es sind spannende Begegnungen mit vergangenen Leben und Hinterbliebenen, die dieses Buch so unterhaltsam machen. Der Tod muss nicht immer tieftraurig sein. Er ist Teil von uns allen. Man sollte ihn nicht verdrängen. Wenn man zum Ende die richtigen Worte findet, wie Carl Achleitner, kann man auch positiv in die Zukunft blicken und das Leben vielleicht achtsamer betrachten. Alles was wichtig ist, das ist die Liebe zu seinen Mitmenschen.

„Das Geheimnis eines guten Lebens – Erkenntnisse eines Trauerredners“, Carl Achleitner, edition a, gebunden, 224 Seiten, ISBN 978-3-99001-437-0

www.edition-a.at