abenteuer-ruhrpott.info
Aktuelles
Freizeit 1
Freizeit 2
Bühnen
Veranstaltungen
Buchtipps
Orte zum Feiern
Kontakt
      Das Ruhrgebiet hat viele bekannte Persönlichkeiten zu bieten. Man ahnt es
      kaum, wer hier geboren wurde, gelebt oder gewirkt hat. „Die Ruhmeshalle des
      Ruhrgebiets. 101 bemerkenswerte Biografien“ist eine wunderbare Lektüre.

      Hugo Stinnes besaß 4.500 Firmen, Wilhelm Zaisser war 1950 erster Chef der
      Stasi, Berthold Beitz wollte erst gar nicht ins Ruhrgebiet. Gustav Heinemann
      blieb der Fronteinsatz 1917 wegen einer heftigen Grippe erspart. Glück gehabt.
      Katja Seizinger stammt nicht au8s Bayern, sondern wurde in Datteln geboren.
      Erich Warsitz war ein tollkühner Flieger, während Clärenore Stinnes mit einem
      Adler Standard 6 S1927 um die Welt fuhr. Juliane Werding musste wegen ihres
      Ruhms die klösterliche Schule in Essen verlassen. Joachim Kroll aus Duisburg
      „Die Bestie vom Rhein“ und der Serienmörder Jürgen Bartsch aus Essen starb
      bei seiner Kastration durch einen Narkosefehler. Böse Buben gab es auch. Der
      Heitger-Bande gelangen Ende der 1920er-Jahre zahlreiche Morde und gelungene
      Fluchtversuche. Superstars kommen aus dem Pott. Leonardo Dicaprio hat seine
      Oma in Oer-Erkenschwick innig geliebt. Berichtet wird von Manni Burgsmüller
      und seine beinahe ewige Karriere sowie über Kelly Trump, die heute ganz
      normale Hobbys hat. Peter Bursch, der Gitarrengott aus Duisburg, darf auch
      nicht fehlen. Es gab auch den Mann mit den vielen Talenten. Wim Thoelke war
      TV-Quiz-Moderator, Geschäftsführer des Deutschen Handballbundes, TV-
      Kommentator, Finanzberater eines Millionärs, Sportwagenkonstrukteur oder
      Gründer zweier Fluggesellschaften.

      Der Pott ist voll mit tollen Geschichten, die man so kaum ahnt. Ein tolles Buch!

      „Die Ruhmeshalle des Ruhrgebiets. 101 bemerkenswerte Biografien“, Martin
      Berke, Droste Verlag, 248 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-7700-1597-9

      Datum: 5. Dezember 2016

      www.droste-verlag.de