abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Buch 'Unnützes Wissen Niederrhein - Skurrile Fakten zum Angeben' aus dem Sutton Verlag
Der Niederrhein ist eine sehenswerte Gegend, die viele Geschichten für Gäste und Einheimische bereit hält. Autor Manfred Schmidt hat hat in seinem Buch "Unnützes Wissen Niederrhein - Skurrile Fakten zum Angeben" viele bemerkenswerte Stichpunkte zusammengetragen, die den Niederrhein spannend machen.

Hier gibt es so viel, dass oft kaum bekannt ist. So gibt es im kleinen Weeze tatsächlich drei Schlösser. Auf der Halde Rheinpressen befindet sich eine begehbare Grubenlampe. In Duisburg gibt es 650 Brücken, mehr als in St. Petersburg und Venedig. Das Dorf Louisendorf ist dafür bekannt, dass dort Pfälzisch gesprochen wird. Auswanderer, die 1741 nach Amerika auswandern wollten, sind hier gestrandet. 1954 wurden in Duisburg die ersten Parkuhren Deutschlands aufgestellt. Es gibt kuriose Rekorde, außergewöhnliche Menschen und viele andere Anekdoten, die Spaß machen zu lesen.

"Unnützes Wissen Niederrhein - Skurrile Fakten zum Angeben", Manfred Schmidt, Sutton Verlag, 144 Seiten, ca. 90 Abbildungen, 12,0 x 18,5 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung, ISBN 9783963031854

Datum: 8. August 2020

verlagshaus24.de