abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Buch 'Lugano – Konstanz' aus der Edition BAES
Ein herrliches Kleinod der Literatur ist das Buch „Lugano – Konstanz“. Diese Reise quer durch die Alltagswelt ist extrem gut beobachtet und von Urs Heinz Aerni gewohnt außergewöhnlich in Worte gefasst.

Der Schweizer Urs Heinz Aerni ist ein multitalentiertes Genie in Sachen Literatur und Kultur. Er vermittelt sie nicht nur, sondern sorgt auch selbst dafür, dass Leseratten sich an seinen Texten laben können. Dabei liefert er kurze Kurzgeschichten, anders kann man es kaum ausdrücken, von Erlebtem oder durch die Medien Aufgesogenem. Der kleinste Moment oder die banalste Begebenheit formt er wunderbar zu einem Text, der genau so geschrieben werden musste. Seine Sinne hat er stets überall, wie Antennen um seinen Körper, die stetig funken. Auf seine Themen und Gedankengänge zu kommen, das ist eine Kunst, die die Leser stauend zurücklässt.

Da ist das z.B. ein Jazz-Konzert, zu dem er Freunde einlädt, in der ersten Reihe sitzend. Tatsächlich passiert es, dass es einer der Gäste ständig mit seinem Handy spielt. Auf Nachfrage war das Konzert hinterher sehr gut. Solche Dinge fallen uns allen negativ auf, aber die Tatsache, dass das ß in der Schweiz abgeschafft wurde und so zu Kuriositäten im Schriftbild führt, das ist besonders. Wie grüße ich digital unter einer Email? Da gibt es feine Unterschiede, auch in der Schweiz. Es gibt einen Wust aus Normierungen für alle (un)möglichen Dinge und trotzdem passt das Kabel nicht in sein iPhone. Im Schnee steckengeblieben, kann es in einem verschlossenen Zugwaggon richtig gemütlich werden. Man lernt seine Mitreisenden zwangsläufig mal kennen. Das hat die Situationskomik von Loriot, Kopfkino pur. Es gibt sogar eine Fußball-Nationalmannschaft der Schriftsteller in der Schweiz. „Spielen sie, wie sie schreiben?“, lautet seine Frage, die er versucht zu beantworten. Man findet noch einige schöne Beispiele mehr.

Zwischendurch interviewt er Kulturkollegen oder sie ihn. Dieses Buch ist tatsächlich außergewöhnlich unterhaltsam, mit vielen nachdenklich-humorvollen Gedankengängen gespickt, die nie lange einleiten, sondern schnell zum Thema kommen und mit einem entspannten Autorenlächeln abschließen.

„Lugano – Konstanz“, Urs Heinz Aerni, Edition BAES, 146 Seiten, 12 x 19 cm, ISBN 978-3-9504833-3-8

Datum: 5. April 2021

www.ursheinzaerni.com