abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Buch '100 Orte in Lüttich' aus dem Grenz-Echo-Verlag
Belgien hat viel zu bieten. Die Stadt Lüttich gehört sicher zu den Orten im Land, die mehr als einen Blick wert sind. Das spannende Buch "100 Orte in Lüttich" verrät, wo man sich umsehen sollte.

Lüttich ist eine sehr schöne Stadt mit knapp 200.000 Einwohnern, die reich an Kultur, Architektur, Design und Kulinarik ist. Links und rechts der Maas lassen sich tollen Fleckchen entdecken. Die Engelsbrücke von 1904 verbindet beide Ufer und ist abends herrlich illuminiert. Lüttich königliches Opernhaus ist eine gelungene Zusammenführung von historischer und neuer Architektur. Ein Meisterwerk der modernen Baukunst ist der Bahnhof Guillemins. Sehenswert sind die Philharmonie, die Passage Lemonnier, der Palast der Fürstbischöfe, das Rathaus oder das Supermuseum Grand Curtius. Es gibt herrliche Orte zum Innehalten, wie der Botanische Garten oder der Parc de Boverie. Kunst im öffentlichen Raum ist zahlreich zu entdecken. Man legt großen Wert auf die Erhaltung der alten Bauten. Neue Gebäude sind oft echte Hingucker.

Für die genusvolle Lebensart gibt es zahlreiche Plätze und Gassen mit kulinarisch besonders ausgerichteten Einkehrmöglichkeiten. Die Rezepte vor die Lütticher Waffeln und die typischen Frikadellen findet man ebenfalls im Buch.

Zu jeden Tipp findet man schöne Geschichten mit vielen Informationen und teilweise auch Webadressen für weitergehende Fakten. Das Buch macht Lust auf einen ersten, zweiten oder dritten Eindruck von Lüttich. Der Autor Rolf Minderjahn ist ein echter Kenner der Stadt.

"100 Orte in Lüttich", Grenz-Echo-Verlag, 216 Seiten, 13 x 21 cm, Klappenbroschur, ISBN 978-3-86712-150-7

Datum: 14. Juni 2020

gev.be