abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Buch 'Lawinen'
"Lawinen - Erkennen, Beurteilen, Vermeiden" lautet der Titel für das neue Standartwerk für Tourengeher und Freerider. Drei die vom Fach sind, Jan Mersch, Markus Fleischmann und Helmut Mittermayer, haben den aktuellen Stand der Risikovermeidung sehr ausführlich und kompetent für Amateure und Profis gut verständlich zusammengefasst.

Im Winter lockt es zahlreiche Skitouristen in die Berge. Sich abseits der sicher präparierten Pisten zu bewegen ist für viele ein großer Reiz. Hier lauern allerdings die größten Gefahren, denn die herrliche Schneelandschaft birgt schnell tödliche Situationen. Durch professionelle Risikoanalysen und Maßnahmen wurde die Zahl der Lawinentoten allerdings deutlich reduziert. Wie werden die Prognosen erstellt? Eine Lawine kann 50 m oder bis zu 2 km lang sein. Mehr oder weniger Schadenspotential ist zu erwarten. Auf jeden Fall sollte man Lawinenberichte ernst nehmen.

Wie ist eine Schneedecke aufgebaut? Schneekristallformen werden ebenso erklärt wie die physikalische Entstehung der Schneekonsistenz. Man findet die Definitionen von Gefahrenstufen. Hinsehen sollte man stets genau. Wo sind mögliche Bruchstellen? Wann löst sich ein Schneebrett? Triebschnee in Kammlagen oder Altschnee mit Neuschneeauflage sind kritische Situationen. Der Faktor Mensch ist immer ein entscheidender Aspekt. Spurfahren in der Gruppe oder ausreichend Abstand halten können nie schaden. Die Gruppengröße ist wichtig. Immer wieder sollte man für die Risikoabschätzung die Selbsteinschätzung hinterfragen.

Ein ganz wichtiger Aspekt, der ausführlichst behandelt wird, ist die Rettung von Verschütteten, traditionell oder technisch unterstützt. Es muss in jedem Fall schnell gehen. Wie lange kann man im Schnee überleben? Das hängt von der Schneeart ab, die mehr oder weniger Luft enthält. Die häufigste Todesursache ist das Ersticken. Die richtige Lawinenausrüstung ist da besonders wichtig. Sonden, Schaufeln, einen Biwaksack, sowie ein Lawinen-Verschütteten-Suchgerät (LVS), sollte man dabei haben. Gefährliche Geländestrukturen und gewisse Hangneigung sind potentielle Gefahrenstellen. Augen auf abseits der Piste!

"Lawinen - Erknennen, Beurteilen, Vermeiden", Jan Mersch, Markus Fleischmann, Helmut Mittermayer, Verlag Bergwelten, 328 Seiten, Fotos und Grafiken, zahlreiche 17 cm x 23.5 cm, ISBN-13 9783711200303

Datum: 17. Januar 2021

www.bergweltenbuch.com