abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Buch 'Könnt ihr mal das Segel aus der Sonne nehmen?'
„Könnt ihr mal das Segel aus der Sonne nehmen?“ lautet der Titel eines sehr amüsanten Buches, das die LeserInnen auf die Bahamas entführt. Charterskipper Johannes Erdmann berichtet von den Kuriositäten seiner Gäste an Bord seines Katamarans.

Es ist der große Traum ein Leben fern des deutschen Alltags in einer Großstadt zu führen. Als Segler denkt man gerne an eine schwimmende Wohnung auf den Bahamas. Gedacht, getan, zusammen mit seiner Lebenspartnerin Cati kauften sie einen gebrauchten Katamaran, um mit von ihnen betreuten Luxusreisen das Schiff abzubezahlen und zu leben. So die Idee, die auch größtenteils aufging, zumindest finanziell hielt man sich über Wasser. Die Gäste aus dem deutschsprachigen Raum erwiesen sich allerdings auch als Stressfaktor der unterschiedlichsten Art. Vom Teenie bis hin zur alten Dame waren alle Generationen an Bord, manchmal ganze Familien.

Probleme sind endlos. Mal funktioniert das Bord-WC nicht, mal bricht der Kiel ab oder es ist nicht der richtige Wein an Bord. Das Essen und Trinken ist wahrlich eine Kunst. Zwar werden vorher die Unverträglichkeiten und Wünsche abgefragt, doch mancher Gast ändert plötzlich seine Meinung. Vegetarier essen auf einmal doch gerne Fleisch oder man wünscht Cola statt Wasser. Mancher macht sogar noch den großen Topf leer, obwohl die Reste eigentlich für den nächsten Tag noch hätten reichen sollen. Johannes und Cati waren diesbezüglich gut vorbereitet.

Das Internet spielt für viele Gäste eine große Rolle. Riesige Datenmengen, die an Land sehr teuer sind, benötigt man an Bord. Ausspannen ohne Handy möchten selbst Mitsegler auf den Bahamas nicht. Selbst der Laptop muss mit. Es galt gewisse Regeln einzuhalten, so z.B. das Verbot von Sprays, das Angeln oder das gar nicht ungefährliche Überbordpinkeln. Von einer Nacht im Trampolin ist ebenfalls abzuraten, der Mücken wegen. Aufpassen sollte man auf riesige Kakerlaken.

Die Bahamas sind nicht nur ein Traum, sondern auch ein Alptraum. Man erfährt, dass die Kriminalitätsrate auf Nassau sehr hoch ist, wie auch die Preise. Gewisse Gegenden sollte man meiden und wer nicht überfallen wird, der hat einfach nur Glück gehabt. Man erfährt die wahren Hintergründe der schwimmenden Schweine und viele unterhaltsame Infos mehr. Es ist ein spannendes Buch aus einem scheinbaren Paradies, das keines mehr ist. Johannes und Cati mussten oft sehr hart im Nehmen sein, jede Menge Stressfaktoren inklusive. Heute leben sie wieder in Deutschland.

„Könnt ihr mal das Segel aus der Sonne nehmen? - Skurrile Erlebnisse eines Charterskippers“, Johannes Erdmann, Delius Klasing, 224 Seiten, 9 Fotos, 14.2 x 22.0 cm, Klappenbroschur, ISBN 978-3-667-11976-6

Datum: 15. Februar 2021

www.delius-klasing.de