abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Buch 'Jenseits von Corona' aus dem transcript Verlag
Ein Virus hat die Menschheit im Griff und wir sind nahezu machtlos. Wie sehr Corona unser Leben bestimmt, das haben 32 renommierte WissenschaftlerInnen aus allen Bereichen der Gesellschaft sehr intelligent und nachvollziehbar in dem hervorragend verfassten Buch "Jenseits von Corona" dargelegt. So einfach wie das Thema in Medien oder Politik oftmals behandelt wird ist es auf gar keinen Fall. Niemand besitzt aktuell ein absolutes Deutungsmonopol.

Wir leben umgeben von einem irrationalen Problem, das so schnell nicht verschwinden wird. Auch Aids, Malaria oder die Tuberkulose sind nicht verschwunden, wir haben sie nur gut im Griff. Wenn die Menschen völlig unvorbereitet auf eine solche Pandemie treffen, suchen sie rationale, meist medizinische, Ansätze, die als Generallösung weltweit gelten sollen. Herrschende sehen es als wichtigen Charakterzug an, stark mit diversen Vorschlägen in die Öffentlichkeit zu treten, wo selbst eine riesige Impfwelle ganz sicher niemals alle Probleme lösen kann. Sogar ein gesetzlicher Impfzwang ist rechtlich schwierig. Das Problem Corona ist wesentlich komplexer und langwieriger als es viele sehen möchten.

Das Buch beleuchtet das Thema Corona von vielen Seiten, wirtschaftlich, kulturell, wissenschaftlich, politisch, bildungstechnisch, gesundheitspolitisch und blickt in die verschiedenen Bereiche der Arbeitswelt. Was wird sich alles für uns Menschen dauerhaft verändern, ohne dass wir es bewusst so wollten? Die Digitalisierung ist dabei nur ein Aspekt, als Fluch und Segen. Kann man dauerhaft digital das Wissen in Schulen und Universitäten vermitteln, ohne soziale Zusammenkünfte? Soll man Firmen staatlich unterstützen, wenn sie schon angeschlagen sind? Welche Branchen werden wie stark schrumpfen? Das sind Entwicklungen, die den Menschen Angst vor einschneidenden Veränderungen bereiten. Tritt tatsächliche eine Art Deglobalisierung ein, beispielsweise bei Lieferketten?

Welche Folgen Corona für unsere Kinder haben wird, das ist noch überhaupt nicht zu prognostizieren. Es ist ganz sicher keine ungetrübte Kindheit. Rutschen eh schon benachteiligte Kinder noch stärker hinten herunter? Die Generation der Kinder wirkt wie ein riesiges Versuchsprojekt mit völlig offenem Ausgang.

Es ist tatsächlich schwierig mit der ständigen Unsicherheit zu leben. Behalte ich meinen Job oder muss ich mich umorientieren? Welche Auswirkungen spüren wir heute schon und wie sieht die Post-Corona-Zeit aus? Abstrakte Fragen zu lösen war schon immer ein Problem für unsere Menschheit. Dieses höchst intelligente Buch bringt global ein wenig Licht ins Dunkel, kann allerdings keine Generallösungen liefern. So schlau kann auch kein Buch sein.

"Jenseits von Corona", transcript Verlag, 315 Seiten, ISBN 978-3-8376-5517-9

Datum: 27. Oktober 2020

www.transcript-verlag.de