abenteuer-ruhrpott.info
Aktuelles
Freizeit 1
Freizeit 2
Bühnen
Veranstaltungen
Buchtipps
Orte zum Feiern
Kontakt
      Annett Louisan zählt zu den eher leisen, aber sehr feinen musikalischen
      Künstlerinnen in Deutschland. Nun hat sie ihr Album „Berlin – Kapstadt – Prag“
      mit wunderbar interpretierten und gut ausgesuchten Coversongs als Vorboten
      für ihr neues Album herausgebracht. Ein ganz feines und leises Werk, für das
      man sich eine ruhige Stunde gönnen sollte.

      Ihre Songs sind sensibel, beobachtend, mal humorvoll und immer mit guten
      Texten versehen. Sie spielt mit ihrer markanten Stimme und betont die Text-
      zeilen sehr bewusst, wie sie auch die Songs auswählt. Es sind Titel oder
      Musiker, die sie sehr mag und die ihr viel bedeuten. Oft gibt sie dem Original
      eine ganz eigene Note „Bologna“ (Wanda) kommt so weniger raubeinig rüber.
      „Durch den Monsun“ (Tokio Hotel) hat eine sehr schöne Melodie und ihre
      Stimme hebt den Song auf ein ganz anderes Niveau. „Engel“ (Rammstein) ist
      nach wie vor düster und doch engelsähnlich. Ein echter Klassiker ist natürlich
      „Das Modell“ (Kraftwerk), während „OMG!“ (Marteria) ganz stark klingt. Mit
      „Merci Chérie“ (Udo Jürgens) hat sie ein Stück eines ihrer großen Idole auser-
      koren und wunderbar interpretiert. Zum Schluss darf natürlich „Helden“
      (David Bowie), ein grandioser Song der Musikgeschichte, nicht fehlen.

      Rhythmisch geht eher ruhig zu. Hier mal etwas Jazz, viel Blues und es darf
      auch mal leicht südamerikanisch sein. Es kann auch nur mal ein Klavier als
      Begleitung sein. Annett macht vor fast keinem Genre halt. Dabei ist ihre tolle
      Stimme immer im Mittelpunkt. Sie ist und bleibt sich selbst treu, auch wenn die
      Songs nicht aus ihrer Feder stammen. Man sollte es genießen.

      2017 geht sie mit ihrem kommenden Album auf große Tour. Sicher werden auch
      einige Coversongs dieses Albums mit im Gepäck sein.

      „Berlin – Kapstadt – Prag“, Annett Louisan, 10 Songs, Sony Music, 2016

      www.annettlouisan.de
      www.semmel.de (Infos zur Tour)

      Datum: 28. Juni 2016