abenteuer-ruhrpott.info
Aktuelles
Freizeit 1
Freizeit 2
Bühnen
Veranstaltungen
Buchtipps
Orte zum Feiern
Kontakt
      Bochum ist nicht die graue Maus, für die manche Leute sie halten. Schaut man
      mal genauer hin, so gibt es viele interessante Ecken zu entdecken. Das schöne
      „Bochum entdecken“ beschreibt 25 Stadtteilrundgänge durch Geschichte und
      Gegenwart.

      Höchst interessant sind die Schilderungen angelegt. Neben den eingezeichneten
      Wegen auf den Kartenausschnitten und aktuellen und historischen Fotos, blickt
      man durch die Zeilen hinter die Fassaden und ihre Vergangenheit. Welchem
      Zweck hat dieses Gebäude einst gedient? Wer war der Architekt? Durch was
      wurde das Viertel einst geprägt? Geführt wird man durch alle möglichen
      Stadtgebiete, wie Stiepel, Weitmar, Gerthe, Wattenscheid, Hamme, Ehrenfeld,
      Querenburg oder die Innenstadt. Auf dem Weg liegen nicht nur der Westpark mit
      der Jahrhunderthalle, das Stadion, oder der Starlight-Express, sondern auch
      viele kleine Orte, die es lohnt näher zu betrachten. Schön sind der optische
      Schnitt durch das Schauspielhaus oder nähere Erklärungen zu wichtigen
      Persönlichkeiten oder anderen wichtigen Themen.

      Zu Fuß oder mit dem Rad ist dieser Stadtführer ei sehr guter und interessanter
      Leitfaden mit Touren, die zeitlich und von der Entfernung her gut zu schaffen
      sind.

      „Bochum entdecken“, Axel Schäfer, Norbert Konegen, Hans H. Hanke, Klartext
      Verlag, 400 Seiten, zahlr. farb. Abb., Broschur, ISBN 978-3-8375-1501-5

      www.klartext-verlag.de

      Datum: 6. November 2016