abenteuer-ruhrpott.info
Aktuelles
Freizeit 1
Freizeit 2
Bühnen
Veranstaltungen
Buchtipps
Orte zum Feiern
Kontakt
      Nicht zu übersehen ist der Elektro- oder Hybridantrieb, der oftmals angeboten
      wird. So verbrauchen die Verdränger von Bavaria nur 50% Treibstoff im Vergleich
      zu den schnelleren Gleitern. Auf Seen, wo Verbrennungsmotoren nicht erlaubt
      sind, da bietet sich ein reiner E-Antrieb an.

      Ein Trend sind Hausboote. Bis zu 15 m lang benötigen sie keinen Führerschein.
      Das nutzt Lapéniche auch aus. Ihr 14,98 m langes Hausboot bietet für gut
      230.000 Euro jede Menge Platz und eine große Terrasse. Etwas kleiner, aber
      stylischer, kommen die Hausboote (22 qm) von River-Dream daher, so ab
      99.000 Euro zu haben.

      Neue Entwicklungen sind z.B. das Surfbrett mit Elektromotor und Handsteuer-
      ung, aufgeblasen oder aus Carbon, so ab 12.000 Euro. Spannend ist die Unter-
      wasserdrohne auf dem "Save the Ocean"-Stand. Elektrisch betrieben bietet die
      eingebaute Kamera nasse Einblicke an Land oder auf einem Boot sitzend. An
      diesem tollen Stand lassen sich u. a. abgestorbene Korallen bewundern oder
      der Platikmüll im Meer erklären, große Probleme der Meere.

      Mitmachen ist auch erwünscht. Die Beach-World mit dem 65 m langen
      Aktionsbecken und der "Wave" bieten Möglichkeiten Sportarten wie Tow-in-
      Windsurfung, Foiling, Stand-up-paddling oder Wellenreiten. Hier trifft man auch
      Stars wie Björn Dunkerbeck oder Surflegende Robby Naish. Letzterer spricht
      sehr gut Deutsch. Er hofft, dass das reine Windsurfing nicht noch mehr an
      Bedeutung verliert. Kiten und Foiling gewinnen immer mehr Freunde. Er selbst
      ist auf Hawaii noch jeden Tag auf dem Wasser. Ein sehr sympathischer Auftritt
      eines Weltstars, der für Fotos mit Fans gerne zur Verfügung stand.

      Der neu gestaltete Dive-Center bietet alles für den Tauchsport, ob Flaschen-
      tauchen, Apnoetauchen oder als Meerjungfrau. Schnuppertauchen ist hier
      ebenso erwünscht.

      Bericht Teil 1 mit weiteren Infos und Fotos
      Bericht Teil 3 mit weiteren Infos und Fotos

      Laufzeit: 20. bis 28. Januar 2018

      www.boot.de