abenteuer-ruhrpott.info
Aktuelles
Freizeit 1
Freizeit 2
Bühnen
Veranstaltungen
Buchtipps
Orte zum Feiern
Kontakt
      Seit vielen Jahrzehnten erfreut der Duisburger Zoo seine großen und kleinen
      Besucher. Insgesamt 8.421 Tier-Individuen in 409 Arten finden hier hier
      eine Heimat (Stand: Januar 2017).

      Besonders stolz ist der Zoo auf seine Koala-Zucht. Seit vielen Jahren kommen
      hier regelmäßig Jungtiere auf die Welt. Bei der Geburt so groß wie ein Gummi-
      bärchen, wachsen sie in Mamas Beutel heran. Die Tiere ernähren sich von
      speziellen Eukalyptussorten die zu großen Teilen aus den USA importiert
      werden.

      Ein weiterer Besuchermagnet ist das Delfinarium mit seinem, je nach Wetter,
      zu öffnenden Dach. Auch dort kann man auf viele Nachzuchten verweisen. Drei
      Millionen Liter Seewasser, eine biologische Wasseraufbereitung sowie eine
      schadstofffreie Ernährung sorgen für das Wohlbefinden der Tiere. In Abend-
      seminaren können interessierte Besucher alles Wissenswerte über Delfine
      erfahren. Delfinshows finden täglich mehrmals statt.

      Zahlreiche neue Anlagen sind den letzten Jahren entstanden. Hervorzuheben
      sind dabei die Gehege der Gorillas, der Brillenbären oder der Erdmännchen.
      Ganz neu sind die Anlagen der Tiger und der Beutelteufel. Bei den Tigern hat
      sich auch schon Nachwuchs eingestellt.

      Eine Zooschule vermittelt vielen Schülern interessante Einblicke in die Tierwelt,
      sozusagen Biologie zum Anfassen. Zusätzlich werden geführte Kindergeburts-
      tage und Schnuppertage für alle diejenigen angeboten, die sich schon immer
      mal als Tierpfleger betätigen wollten.

      Mehrere Spielplätze sorgen für Kurzweil bei den Kindern.

      www.zoo-duisburg.de