abenteuer-ruhrpott.info
Aktuelles
Freizeit 1
Freizeit 2
Bühnen
Veranstaltungen
Buchtipps
Orte zum Feiern
Kontakt
      Reptilienfreunde finden am Niederrhein ihr kleines Paradies. Der Terrazoo in
      Rheinberg präsentiert rund 400 Tiere aus 100 Arten von allen Kontinenten
      ganz nah hinter den Scheiben der Schauterrarien.

      Ob Schlangen, Echsen, Warane, Frösche oder Leguane, in Rheinberg ist
      eine breite Vielfalt von Reptilien und Amphibien zu erleben. Es lohnt sich die
      Tiere in aller Ruhe und lange zu studieren. Ihre spezifischen Erscheinungs-
      formen sind höchst interessant, nicht nur für Hobbyfotografen. Kinder be-
      kommen auf Augenhöhe einiges zu bieten. Wie wäre es mit einer Arabische
      Kobra, einer Madagaskar Hundskopfboa, einer Höhlen-Schönnatter, einer
      Indische Brillenschlange, einer Skorpion-Krustenechse, einem Zwerggürtel-
      Schweif, einer Östliche Diamant-Klapperschlange oder einem Schwarzkehl-
      waran. Sogar ein Inlandtaipan, die giftigste Landschlange der Welt, ist zu
      sehen. Ein Biss kann 230 erwachsene Menschen töten. Nicht alle präsentier-
      ten Reptilien sind giftig, aber einigen möchte man in freier Wildbahn nicht zu
      nahe kommen. Dabei gibt man sich sehr viel Mühe, die Terrarien großzügig
      und naturnah zu gestalten.

      Als Service bietet der Terrazoo, der auch als Reptilienauffangstation zur
      Verfügung steht, Führungen für Experten, Schulklassen oder Fotografen.
      Kindergeburtstage kann man hier feiern. Alles ist überdacht, bis auf einen
      Außenbereich mit verschiedenen Tieren. Für Fragen ist das Personal vor Ort
      immer ansprechbar.

      www.terrazoo.de