abenteuer-ruhrpott.info
Aktuelles
Freizeit 1
Freizeit 2
Bühnen
Veranstaltungen
Buchtipps
Orte zum Feiern
Kontakt
      Direkt im Stadtgarten Bottrop gelegen befindet sich das Josef Albers Museum,
      ein Teil des Museumszentrums Quadrat Bottrop. Ein Museum für Ur- und Orts-
      geschichte ergänzt das Museumszentrum.

      Der gebürtige Bottroper Josef Albers (1888-1976), seit auch 1970 Ehrenbürger
      der Stadt, war Meister am Bauhaus in Weimar. Nach der Schließung des Bau-
      hauses 1933 wanderten er und seine Frau Anni in die USA aus, um dort am
      Black Mountain College in North Carolina ihre Lehre fortzusetzen. Albers hatte
      bereits seit 1920 den Pinsel aus der Hand gelegt und nur noch mit dem Messer
      gemalt. Die Farbe aus der Tube strich er immer von der Mitte an den Rand.
      Dabei arbeitete er generell nach keiner gängigen Farblehre, was in seinen Wer-
      ken eindrucksvoll zu erkennen ist. Seine Formen, meist Quadrate, entstanden
      aus der Erfahrung. Gerne arbeitete er mit Serien. Seine wohl bekannteste Werk-
      gruppe "Homage to the Square" entstand 1950. Seit 1983 beherbergt das Josef
      Albers Museum, ebenfalls quadratisch angelegt, auf 800 qm einen großen Teil
      des Nachlasses. Hunderte von Werke hat Anni Albers der Stadt Bottrop über-
      lassen. Drei bis vier Sonderausstellungen werden jedes Jahr im Museum ge-
      zeigt. Dabei müssen die gezeigten Künstler stets eine persönliche oder künst-
      lerische Beziehung zu ihn oder seiner Kunst aufweisen.

      Nicht erst beim Blick aus dem Museum stellt man fest, dass der ausgedehnte
      Park mit seinen Skulpturen dazu gehört. Er lädt zum entspannten Flanieren ein.
      Kunstwerke von Max Bill, Donald Judd, Bernar Venet, Norbert Kricke oder z.B.
      Marcello Morandini sind im Park zu erleben. Alle im draußen ausgestellten
      Kunstwerke stammen von Künstlern, die bereits im Museum Thema einer Aus-
      stellung waren.

      Das Josef Albers Museum bietet regelmäßig öffentliche oder individuell buchbare
      Führungen für alle jedes Alter an, von Kindergartenkindern bis hin zu Senioren
      an. Auch Workshops, Kindergeburtstage und Ferienprogramme stehen auf dem
      Programm.

      Das Quadrat Bottrop kostet keinen Eintritt. Ausgenommen davon sind Sonder-
      ausstellungen im Josef Albers Museum.

      www.quadrat-bottrop.de